Telekom Hybrid LTE Option gestartet

| 14:03 Uhr | 0 Kommentare

Die Deutsche Telekom bietet ihren Festnetz-Kunden ab sofort eine neue Option und damit mehr Geschwindigkeit an. Mit der neuen Option Hybrid LTE surfen Kunden noch schneller als zuvor. Bis zu 300 Mbit/s kombiniert ein Hybrid-Router bei guter LTE-Versorgung mit der vorhandenen Festnetzgeschwindigkeit.

Hybrid LTE Option – der Mobilfunk-Turbo fürs Festnetz

Die Telekom startet die Hybrid LTE Option. Der notwendige Hybrid-Router Speedport Pro nutzt bei der Übertragung der Daten dabei das Mobilfunknetz parallel zum Festnetz. So können auch große Datenmengen schnell übertragen werden. Ihr könnt die neue Option ist bei allen MagentaZuhause Tarifen für nur 4,95 Euro monatlich buchbar. Den Speedport Pro gibt es für einmalig 389,82 Euro oder im Mietmodell für monatlich 9,70 Euro.

Promo zum Start

Solltet ihr die neue Option bis zum 30. September buchen, so erhalte ihr diese in den ersten drei Monaten kostenlos. Habt ihr einen DSL-Breitbandanschluss von weniger als 16MBit/s, so profitiert ihr dauerhaft. In den Tarifen Magenta Zuhause XS und S erhalten sie die Option ohne Aufpreis.

Die Einrichtung und damit die Kombination aus Mobilfunk und Festnetz ist laut Telekom recht einfach. Der Router richtet sich am Telekomanschluss sogar selbst ein. Mit nur wenigen Handgriffen erhöht sich so die Freude beim Surfen. Hybrid-Kunden profitieren jedoch nicht nur von der höheren Geschwindigkeit, sondern auch von erhöhter Verbindungssicherheit. Bei einer Störung im Festnetz surfen und telefonieren sie einfach über das Mobilfunknetz.

Das kommt auch Kunden zu Gute, deren neuer Anschluss noch hat nicht geschaltet wurde. Mit der Hybrid LTE Option telefonieren und surfen sie sofort.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.