Apple ernennt Greg Joswiak zum neuen Marketing-Chef – Phil Schiller wird „Apple Fellow“

| 19:26 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat vor wenigen Augenblicken bekannt gegeben, dass der bisherige Marketing-Chef Phil Schiller zum „Apple Fellow“ ernannt wird. Gleichzeitig heißt es, dass er seine erfolgreiche Karrie bei Apple fortsetzen wird. Diese begann im Jahr 1987.

Apple Fellow Phil Schiller (Credit: Apple)

Veränderungen in der Apple Führungsetage

In seiner neuen Rolle als „Apple Fellow“ (zu deutsch: Apple Weggefährte) wird Schiller direkt an Apple CEO Tim Cook berichten und weiterhin Aufsicht über den App Store führen und Apple Events leiten. Gleichzeitig wird Greg Joswiak (bislang Vice President of iOS, iPad, and iPhone Product Marketing) befördert und zum neuen Apple Marketing-Chef (Senior Vice President of Worldwide Marketing) ernannt.

„Phil hat dazu beigetragen, Apple zu dem Unternehmen zu machen, das es heute ist, und seine Beiträge sind breit, umfangreich und tiefgreifend. In dieser neuen Rolle wird er weiterhin die unglaubliche Gedankenpartnerschaft und Anleitung bieten, die seine Jahrzehnte bei Apple definiert haben “, sagte Tim Cook, CEO von Apple. „Joz langjährige Führungsrolle in der Produktmarketing-Organisation macht ihn zum perfekten Nachfolger und wird einen nahtlosen Übergang in einem Moment gewährleisten, in dem das Team so wichtige und aufregende Arbeit leistet. Ich bin begeistert, dass das gesamte Führungsteam von seiner Zusammenarbeit, seinen Ideen und seiner Energie profitieren wird.“

Wie eingangs erwähnt, startete Phil Schillers Karriere bei Apple im Jahr 1987 im Alter von 27. Dabei hat er alle bedeutsamen Produkteinführungen begleitet. Zuletzt leitete er die Planung und Durchführung der ersten virtuellen weltweiten Entwicklerkonferenz von Apple. Die Veranstaltung, die sich sowohl durch innovative Software- und Hardware-Ankündigungen als auch durch ihre kreative und viel gelobte Ausführung auszeichnet, setzte einen neuen Standard für das, was virtuelle Veranstaltungen im Zeitalter von COVID-19 leisten können.

„Es war ein Traum für mich, bei Apple an so vielen Produkten zu arbeiten, die ich liebe, mit all diesen großartigen Freunden – Steve, Tim und so vielen mehr“, sagte Schiller. „Ich habe mit 27 Jahren bei Apple angefangen, dieses Jahr bin ich 60 geworden und es ist Zeit für einige geplante Veränderungen in meinem Leben. Ich werde hier so lange weiterarbeiten, wie sie mich haben wollen. Ich blute sechs Farben, aber ich möchte in den kommenden Jahren auch etwas Zeit für meine Familie, Freunde und einige persönliche Projekte gewinnen, die mir sehr am Herzen liegen.“

Greg Joswiak ist alles andere als ein Unbekannter. Er arbeitet seit über 20 Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen bei Apple. Zukünftig wird er das Produktmarketing leiten.

Apple SVP Marketing Greg Joswiak (Credit: Apple)

Kurzfassung: Apple leitet langsam aber sicher den Abschied von Phil Schiller ein. Dieser wird Apple in den kommenden Jahren weiteren erhalten bleiben und sich um den App Store und Events kümmern. Greg Joswiak tritt in seine Fußstapfen. Einen echten Kurswechsel beim Produktmarketing erwarten wir nicht.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.