Apple iPad dominiert Q2/2020 Tablet-Markt

| 12:38 Uhr | 0 Kommentare

In der vergangenen Woche hatte Apple seine Quartalszahlen für das kalendarische Q2/2020 veröffentlicht. Da der Hersteller aus Cupertino seit einiger Zeit keine Verkaufszahlen mehr angibt, sind wir auf Analysteneinschätzungen angewiesen. Diese liegen nun zum Tablet-Markt für das letzte Quartal vor.

Apple iPad dominiert Q2/2020 Tablet-Markt

Apple hat vergangene Woche bestätigt, dass das Unternehmen in den Monaten April bis Juni 2020 mit dem iPad einen Umsatz von 6,582 Milliarden Dollar generiert hat. Im Vorjahreszeitraum waren es „nur“ 5,023 Milliarden Dollar. Aus dem Umsätzen lassen sich allerdings kein Verkaufszahlen ableiten.

Die fünf größten Tablet-Anbieter profitierten alle von der steigenden Nachfrage, die normalerweise erst mit der Weihnachtszeit im vierten Quartal verbunden ist. Apple steigerte die iPad-Auslieferungen um 20% und war damit erneut marktführend. Es wurden mehr als 14 Millionen Einheiten ausgeliefert, ein Rekord für das zweite Quartal. Samsung behauptete seinen zweiten Platz, lieferte 7 Millionen Einheiten aus und wuchs um 39%. Huawei steigerte sich zum Vorjahresquartal um 45% gegenüber und belegte den dritten Platz, dank einer besonders starken Leistung in Westeuropa. Amazon folgte mit einem Plus von 37%, darauf folgt Lenovo mit einem Wachstum von 52,9 Prozent.

Glaubt man der Einschätzung von Canalys, so könnte Apple im abgelaufenen Quartal 14,249 Millionen iPads verkaufen. Dies stellt einen Marktanteil von 38 Prozent dar. Samsung belegt mit 7,024 Millionen Tablets und einem Marktanteil von 18,7 Prozent Platz 2. Huawei belegt mit 4,77 Millionen verkaufter Einheiten und 12,7 Prozent Marktanteil den letzten Platz des „Treppchens“.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.