Microsoft stellt Support für Office 2016 für Mac ein

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Microsoft hat bekannt gegeben, dass der Support für Office 2016 für Mac zum 13. Oktober 2020 eingestellt wird. Nach dem genannten Termin ist die Verbindung zu Office 365 Services über Office 2016 für Mac nicht mehr möglich.

Microsoft stellt Support für Office 2016 für Mac ein

Microsoft teil in einem Support Dokument mit, welche Office-Versionen für die zukünftige Verbindung mit Office 365-Diensten unterstützt werden.

Ab dem 13. Oktober 2020 werden nur diese Office-Versionen für die Verbindung mit Office 365- (und Microsoft 365-) Diensten unterstützt:

  • Microsoft 365 Apps für Unternehmen (zuvor Office 365 ProPlus)
  • Microsoft 365 Apps for Business (zuvor Office 365 Business)
  • Office 2019, z. B. Office Professional Plus 2019
  • Office 2016, z. B. Office Standard 2016

In den zusätzlichen Informationen heißt es

Das Herstellen einer Verbindung zu Office 365-Diensten über Office 2016 für Mac wird nach dem 13. Oktober 2020 nicht mehr unterstützt. Dies liegt daran, dass Office 2016 für Mac an diesem Datum das Ende des Supports erreicht.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.