Disney+ verzeichnet 57,5 Millionen zahlende Abonnenten

| 15:44 Uhr | 0 Kommentare

Disneys Video-Streaming-Dienst verzeichnete am 27. Juni 57,5 Millionen zahlende Abonnenten. Im Mai waren es rund 54,5 Millionen Abonnenten. Aktuell dürfte die Anzahl bei rund 60 Millionen liegen.

Disney+ verzeichnet 57,5 Millionen zahlende Abonnenten

Wie viele andere Unternehmen auch (bei Apple war es vergangene Woche soweit), vermeldet auch Disney dieser Tage seine Geschäftszahlen. Aus diesen geht nicht nur hervor, wieviel Umsatz und Gewinn/Verlust das Unternehmen gemacht hat, sondern auch viele Abonnenten auf den Streaming-Dienst Disney+ setzen.

Disney+ startete im vergangenen Jahr. im April 2020 lag die Abonnentenzahl bei rund 50 Millionen. Das selbst gesteckte Ziel des Unternehmens ist es bis Ende 2024 zwischen 60 und 90 Millionen Abonnenten weltweit zu verzeichnen. In den vergangenen Monaten ist man diesem Ziel ein großes Stück weitergekommen. Ende Juni blickt das Unternehmen auf 57,5 Millionen Abonnenten. Mittlerweile dürfte diese Zahl (inoffiziell) bei über 60 Millionen liegen.

Die Geschäftszahlen zeigen auch, dass das Coronavirus Disney ordentlich zu schaffen macht. Zwar konnte das Unternehmen die Disney+ Abonnentenzahlen in den letzten Monaten deutlich steigern, demgegenüber stehen jedoch starke Umsatzeinbußen. Lag der Umsatz im Vorjahresquartal noch bei 20,262 Milliarden Dollar sank diese um 42 Prozent auf 11,779 Milliarden Dollar. Demgegenüber steht ein Verlust von 4,718 Milliarden Dollar. Im Vorjahreszeitraum machte das Unternehmen einen Gewinn von 1,430 Milliarden Dollar. 

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen