Apple kündigt „Apple Music Radio“ an – zwei neue Radiosender, Beats 1 wird umbenannt

| 15:02 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat am heutigen Tag „Apple Music Radio“ angekündigt. Beats 1 wird zu Apple Music 1 umbekannt und zudem gibt es mit Apple Music Hits und Apple Music Country zwei neue Radiosender.

Apple kündigt „Apple Music Radio“ an

Apple hat soeben zwei neue weltweite Live-Radioangebote bei Apple Music angekündigt, die ab sofort Musikfans in 165 Ländern zur Verfügung stehen. Darüberhinaus wird Beats 1 in Apple Music 1 umbenannt.

Seit dem Start von Beats 1 vor rund fünf Jahren hat sich Beats 1 zu einem der meistgehörten Radiosender der Welt entwickelt. Unter anderem gab es exklusive Inhalten, ausführlicher Künstlerinterviews, Premieren etc. pp. Nun erfolgt die Umbenennung und Apple verabschiedet sich ein Stück weit von der Marke Beats.

Mit hochmodernen Studios in Los Angeles, New York, Nashville und London ist Apple Music 1 das Zentrum für Popkulturdiskurse und Programmgestaltung unter Federführung von Künstlern. Er ist globale Anlaufstelle für Künstler aus aller Welt, um neue Musik zu veröffentlichen, Neuigkeiten bekannt zu geben und direkt mit ihren Fans zu sprechen. Apple Music 1 wird von den Hauptmoderatoren Zane Lowe, Ebro Darden, Brooke Reese, Dotty, Hanuman Welch, Matt Wilkinson, Nadeska, Rebecca Judd und Travis Mills geleitet und bietet eine Reihe von Shows der größten Namen der Musikszene, darunter Action Bronson, Billie Eilish, Elton John, Joe Kay, Lil Wayne, Frank Ocean, Vince Staples und The Weeknd, sowie neue Shows von Aitch, Kerwin Frost, HAIM, Lady Gaga, Nile Rodgers, Travis Scott, Young M. A, und vielen anderen.

„Apple Music ist ein Zuhause – es ist das Zuhause von Künstlern, es ist das Zuhause von Fans und es ist das Zuhause unglaublicher Musik“, sagt Zane Lowe, Global Creative Director und Host bei Apple Music. „Ich bin ein besessener Musik-Nerd. Ich liebe es, nach den aufregendsten neuen Künstlern zu suchen und sie direkt neben den wichtigsten, etablierten Künstlern unserer Zeit zu spielen, weil großartige Musik den Unterschied nicht kennt und Apple Music Fans einfach nur großartige Musik hören wollen. Darum geht es bei Apple Music Radio.“

Zwei neue Radiosender

Apple Music Hits stellt sich vor

Apple Music Hits bietet einen vollständigen Katalog der größten Songs, die Fans aus den 80er, 90er und 2000er Jahren kennen und lieben. Der Sender bietet bemerkenswerte neue Shows von namhaften Künstlern und Moderatoren, die Zuhörern die Geschichten hinter den beliebtesten Liedern der Welt näherbringen.

Apple Music Hits wird mit den täglichen Moderatoren Jayde Donovan, Estelle, Lowkey, Jenn Marino, Sabi, Nicole Sky und Natalie Sky sowie George Stroumboulopoulos („House of Strombo“) auf Sendung gehen, zusammen mit Spezialsendungen von Ari Melber. Fans können sich außerdem neue exklusive Shows von Künstlern wie Backstreet Boys, Ciara, Mark Hoppus, Huey Lewis, Alanis Morissette, Snoop Dogg, Meghan Trainor, Shania Twain und anderen einschalten.

Apple Music Country stellt sich vor

Apple Music Country präsentiert ein immer vielfältigeres Genre mit einer Reihe an Talenten, die zu den aufregendsten Stimmen der Countrymusic zählen.

Das Radio ist Teil des Gefüges der Country-Musikkultur, und Apple Music Country verstärkt dieses Erlebnis für den modernen Fan. Während sich die Country-Musik weiterentwickelt und weltweit expandiert, möchte Apple Music Country der maßgebliche Ort für jede stilistische Ausprägung eines immer vielfältigeren Genres sein. Der Sender bietet eine Mischung der besten Musik von heute, während er die Fans mit den Stars von morgen vorstellt und sie an die legendären Künstler und Songs erinnert, die die Country-Musik in ihrer Entwicklung geprägt und definiert haben.

Die Liste an Talenten von Apple Music Country umfasst eine breite Palette der aufregendsten Stimmen der Country-Musik darunter die täglichen On-Air-Moderatoren Kelleigh Bannen, Ty Bentli, Bree, Alecia Davis, Ward Guenther, Nada und Tiera sowie wöchentliche Shows von Ashley Eicher und Kelly McCartney. Fans können auch neue exklusive Shows von Künstlern wie Jimmie Allen, Kelsea Ballerini, Dierks Bentley, BRELAND, Luke Bryan, Luke Combs, Morgan Evans, Florida Georgia Line, Pat Green, Willie Jones, Chrissy Metz, Midland, Rissi Palmer, The Shires, Carrie Underwood und Morgan Wallen neben exklusiven Shows von legendären Produzenten und Songwritern wie Dave Cobb, Jesse Frasure und Luke Laird und dem Journalisten Hunter Kelly genießen.

Fans können Apple Music Radio überall dort genießen, wo sie Apple Music hören, einschließlich über iPhone, iPad, iPod, CarPlay, Apple Watch, Apple TV, Mac, HomePod und im Netz unter music.apple.com. Sie können außerdem Siri bitten, „Apple Music 1“, „Apple Music Hits“ oder „Apple Music Country“ abzuspielen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.