Disney+: „Mulan“ ab September für 30 Dollar als In-App-Kauf

| 18:33 Uhr | 3 Kommentare

Disneys kommender Film „Mulan“ wird in der Disney+ App auf iPhone, iPad, Apple TV und vielen weiteren Geräten zum Kauf angeboten. Damit feiert ein weitere Film im Internet und nicht in den Kinos seine Premiere.

Disney+: „Mulan“ ab September für 30 Dollar als In-App-Kauf

Deadline macht darauf aufmerksam, dass de neue Disney-Film „Mulan“ ab dem 04. September über Disney+ zur Verfügung stehen wird. Dieser wird für 29,99 Dollar in der Disney+ App auf dem iPhone, iPad, Android-Geräten etc. zur als In-App-Kauf zur Verfügung stehen.

Disney nennt „Mulan“ einen „Premier-Access“ Film, der nicht durch die Disney+ Monatsgebühr von 6,99 Dollar abgedeckt ist. Laut Disney können Disney+ Abonnenten durch die Zahlung der Gebühr von 29,99 USD auf „Mulan“ zugreifen, bevor der Film über den Abo-Service Disney+ verfügbar ist. Ab wann Mulan allerdings vom klassischen Disney+ umfasst wird und keinen Aufpreis mehr kostet, ist nicht bekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Disney hat sich dazu entschieden, die Premiere von Mulan im Internet zu feiern, da nach wie vor viele Kinos in den USA und weiterer Länder aufgrund der COVID-10 Pandemie geschlossen haben. Disney hatte das Erscheinungsdatum von Mulan mehrmals verschoben, aber letztendlich beschlossen, den Film für 29,99 Dollar über seine Streaming-Plattform anzubieten.

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Stefan

    Da ist Kino ja billiger 😂😂
    denen fällt auch immer was neues ein, die Leute abzuzocken. Der Preis rechtfertigt Sich dann wahrscheinlich wieder über den besseren Ton bei D+ im Vergleich zur uhd – falls sie denn kommt.

    23. Aug 2020 | 19:45 Uhr | Kommentieren
    • TechnikDieBegeistert

      Naja, billiger als im Kino ist es schon, zumindest wenn man mind. zu Dritt guckt. Je mehr zum Kinoabend kommen, je lohnender wird es. Aber natürlich sollte ein Projektor und eine gute Soundanlage am Start sein. Fürs Mäusekino lohnt es sich selbst zu zehnt nicht.

      23. Aug 2020 | 21:34 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    Für Familien und Gruppen rechnet sich das absolut, man spart sich die Anfahrt und niemand tritt einem in die Rückenlehne. Ich finde die Idee prima.

    24. Aug 2020 | 7:01 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.