Bloomberg: iPhone 12 (Pro), neue Apple Watch Modelle, iPad Air 4, AirTags, Over-Ears und kleinerer HomePod im Herbst

| 8:28 Uhr | 0 Kommentare

Apple steuert auf einen heißen Herbst zu, zumindest wenn man den aktuellen Gerüchten Glauben schenken darf. Demnach werden uns in den kommenden Wochen und Monaten zahlreiche neue Apple Produkte begrüßen.

Bloomberg spricht über Apple Neuerungen

Mark Gurman und Debby Wu fassen ihre Informationen zu den bevorstehenden Apple Produktneuheiten zusammen. Demnach wird Apple unter anderem das iPhone 12, iPhone 12 Pro, neue Apple Watch Modelle, einen kleineren HomePod, das iPad Air 4, Over-Ear-Kopfhörer und AirTags auf den Markt bringen. Aber auch eine neue Apple TV-Generation befindet sich in der Entwicklung.

iPhone 12 (Pro)

Bloomberg berichtet, dass Apple im Herbst dieses Jahres insgesamt vier neue iPhone-Modelle auf den Markt bringen wird, darunter ein 5,4 und 6,1 Zoll iPhone 12 sowie 6,1 und 6,7 Zoll iPhone 12 Pro.  Alle Modelle werden mit einem A14-Chip, OLED-Displays und einem 5G-Chip ausgerüstet sein. Dabei sollen die Pro-Modellen zeitlich verzögert nach den Non-Pro-Modellen erscheinen. Insgesamt soll Apple 75 Millionen Einheiten bei seinen Zulieferern und Partner für dieses Jahr in Auftrag gegeben haben.

Zumindest das 6,7 Zoll iPhone 12 Pro soll – genau wie das aktuelle iPad Pro – über einen LiDAR-Scanner verfügen. Das Design der neuen iPhone-Modelle soll kantiger und ebenfalls beim iPad Pro angelehnt sein. Während die die Pro-Modelle über eine Edelstahl-Rahmen verfügen, wird Apple bei den Non-Pro-Modellen auf Aluminium setzen. Die Farbe Dark Blue soll das bisherige Midnight Green bei den Pro-Modellen ersetzen.

iPad Air 4 und Over-Ear-Kopfhörer

Weiter heißt es in dem Bericht, dass Apple an einem neuen iPad Air 4 sowie Over-Ears arbeitet. Genau wie das iPad Pro soll das iPad Air über ein „rahmenloses“ Display verfügen. Das Design zeigte sich kürzlich. Zudem wird Apple erstmals Over-Kopfhörer außerhalb der Beats-Marke ankündigen.

Neue Apple Watch Modelle, kleinerer HomePod, AppleTV, AirTags

Die neuen Apple Watch Modelle sollen einen Nachfolger für die Apple Watch 5 sowie die Apple Watch 3 beinhalten. Dabei soll das „Einsteiger-Modell“ mit preiswerteren Konkurrenzmodellen von Fitbit und Co. konkurrieren.

Darüberhinaus arbeitet Apple an einem kleineren HomePod, der über weniger Lautsprecher verfügen und zu einem attraktiveren Preis auf den Markt kommen soll. Anfang dieses Jahres, so der Bericht, habe Apple einen Teil des HomePod- und AppleTV-Teams vereint, um einen verstärkten Fokus auf Geräte für das Zuhause zu legen.

Auch eine neue AppleTV-Box ist bei Apple in Arbeit. Diese soll über einen schnelleren Prozessoren für ein besseres Spieleerlebnis und eine verbesserte Fernbedienung verfügen. Die neue AppleTV-Generation könnte erst im kommenden Jahr auf den Markt kommen. Es heißt, dass Apple an einer neuen Funktion für die Fernbedienung arbeitet, die ähnlich wie „Mein iPhone finden“ funktioniert und dabei helfen soll, die Fernbedienung wiederzufinden, falls man diese mal verlegt hat.

Zum Schluss heißt es in dem Bericht, dass Apple an den sogenannten AirTags arbeitet, mit denen „verloren gegangen“ Gegenstände wiedergefunden werden können.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen