Apple Pay Express-ÖPNV startet in der Washington D.C. Metro

| 22:43 Uhr | 0 Kommentare

Zahlungen für öffentliche Verkehrsmittel gehören zu den Vorteilen, die Apple mit Apple Pay anbietet. Eine Möglichkeit Fahrtickets elektronisch zu bezahlen, sind Zahlungen per Apple Pay Express-ÖPNV-Karte, die nun auch in der Washington D.C. Metro möglich sind.

Apple Pay Express-ÖPNV-Karte für Washington, D.C. freigeschaltet

Die Apple Pay Express-ÖPNV-Karte (in den USA: Apple Pay Express Transit) ist eine Funktion, die Apple zwar schon etwas länger anbietet, die rund um den Globus bislang jedoch nur an wenigen Akzeptanzstellen angeboten wird. Wie NBC Washington berichtet, sind Apples Express-Zahlungen nun auch in der Metro von Washington, D.C. einsatzbereit.

Die Express-ÖPNV-Karte ist eine recht komfortable Angelegenheit. Die Zahlung funktioniert automatisch ohne Face ID, Touch ID oder die Eingabe eines Pincodes. Der Anwender muss sein iPhone oder die Apple Watch lediglich vor ein kompatibles Lesegerät halten. Dabei steht die Express-ÖPNV-Karte auch zur Verfügung, wenn die Batterie-Leer-Warnung erscheint. Express-Zahlungen mit Apple Pay können noch bis zu 5 Stunden nach Erscheinen der Warnung vorgenommen werden.

Wie NBC Washington schreibt, soll die neue Option den Zugang zu U-Bahnen und Bahnhöfen beschleunigen, was insbesondere Pendlern entgegenkommen wird:

„Pendler in der Gegend von Washington, D.C., können nun wählen, ob sie ihre SmarTrip-Karte auf ihrem iPhone oder Apple Watch einsetzen möchten, um den Fahrpreis für Metro-Züge, Busse und regionale Transitlinien zu bezahlen.

Die neue Apple Pay-Option nimmt am Dienstag ihre Arbeit auf und bietet den Fahrgästen zusätzlich zu den physischen SmarTrip-Karten, regionalen Transitkarten und Bargeld weitere Optionen.

Der neue Service funktioniert überall dort, wo SmarTrip-Karten akzeptiert werden. Dazu gehören 91 Metrostationen in ganz D.C., Maryland und Virginia, Metro-Parkplätze und -Garagen, alle Metro-Busse und regionalen Busanbieter: ART, DASH, Fairfax Connector, Cue, Ride On, TheBus, Circulator, Loudoun County Transit und Potomac und Rappahannock Transit/PRTC.“

Da der Dienst in allen öffentlichen Verkehrsmitteln funktioniert, gibt die Washington D.C. Metro an, die erste Stadt in den USA zu sein, die Apple Pay „als universelle Zahlungsoption für den öffentlichen Nahverkehr“ anbietet.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.