Apple schickt iPod nano (7. Generation) in Rente

| 13:51 Uhr | 0 Kommentare

Apple bietet für seine Produkte verhältnismäßig lange Serviceleistungen und Ersatzteile an. Nichtsdestotrotz ist irgendwann der Zeitpunkt gekommen, dass ein Produkt komplett in Rente geschickt wird. In Kürze wird dies den iPod nano (7. Generation) betreffen.

Apple schickt iPod nano (7. Generation) in Rente

Den Kollegen von Macrumors liegen Informationen vor, dass Apple den iPod nano (7. Generation) im Laufe dieses Monats auf die Liste „Abgekündigte und Vintage-Produkte“ setzen wird.

Vintage-Produkte sind Produkte, die seit über fünf, aber höchstens sieben Jahren nicht mehr verkauft werden. Abgekündigte Produkte sind Produkte, deren Verkauf vor mehr als sieben Jahren eingestellt wurden.

Mitte 2015 stellte Apple den iPod nano (7. Generation) vor. Es handelt sich um das letzte iPod nano Modell, welches Apple angekündigt hat. Mittlerweile ist das Gerät fünf Jahre alt und Apple setzt ihn auf die „Vintage-Liste“. Den ersten iPod nano stellt der Hersteller übrigens im September 2005 vor. Der iPod nano gehörte zweifelsfrei zu den beliebtesten Geräten innerhalb der iPod-Familie.

Kategorie: iPod

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.