Mobilfunkanbieter EE startet „Apple One“-Bundle mit Apple Music, TV+ und Arcade

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Die britische Mobilfunkgesellschaft EE kündigte heute eine neue Partnerschaft mit Apple an, in deren Rahmen ein neuer „All-in-one“ iPhone-Tarif eingeführt wird. Dieser umfasst neben einem Mobilfunktarif auch die Dienste Apple Music, Apple TV+ und Apple Arcade.

„Full Works“: Einer für alle

Während wir noch auf ein „All-in-one“-Paket von Apples Service-Angebot warten, stellt der Mobilfunkanbieter EE einen Tarif zusammen, der nahezu alle Apple Dienste bündelt und mit einem Mobilfunkvertrag anbietet.

Das Gesamtpaket ist durchaus kostspielig, dennoch sparen die Kunden unterm Strich, wenn sie ohnehin das ganze Programm wollen. Das Paket „Full Works“ bietet beispielsweise ein iPhone 11 Pro mit einem Mobilfunktarif, der unbegrenzte Daten, unbegrenzte Anrufe/Textnachrichten sowie Apple Music, Apple TV+ und Apple Arcade umfasst. Das Paket kostet dann £77 pro Monat.

Der gleiche Tarif ohne die gebündelten Dienste würde £68 kosten, so dass Kunden monatlich etwa £11 (also rund 12 Euro) im Vergleich zum direkten Kauf der Dienste bei Apple sparen. Der Tarif kann auch in Verbindung mit anderen iPhone-Modellen abgeschlossen werden, wobei sich die monatliche Gebühr entsprechend anpasst.

Bevor man jetzt auf einen solchen Tarif springt, sollte man bedenken, dass Apple womöglich ein eigenes Paket schnürt. In den letzten Jahren wurde die Service-Sparte für das Unternehmen immer wichtiger. Dementsprechend haben sich mittlerweile eine Vielzahl von Angeboten etabliert. iCloud, Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und mehr könnten wir möglicherweise schon ab Oktober in einem Paket zu einem rabattierten Preis erhalten. Das vermutet derzeit zumindest Bloomberg. Dabei ist das Gerücht nicht neu. So erwarteten Analysten bereits im letzten Jahr ein entsprechendes Paket. Bis heute hat sich jedoch bestenfalls ein Angebot für Studenten gezeigt, welches Apple Music und Apple TV+ vereint.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.