AppleTV: 2 Prozent Marktanteil in fragmentiertem Marktumfeld

| 7:15 Uhr | 1 Kommentar

Lange Zeit hatte Apple seine Medienbox AppleTV als „Hobby“ betrieben. Von diesem Hobby hat man sich allerdings längst verabschiedet und spätestens seit der Apple TV-App, Apple TV+ und Apple Arcade ist klar, dass die Medienbox mehr als nur ein netter Zeitvertreib für Apple ist. Im Vergleich zu anderen Streaming-Geräten ist Apple TV jedoch nur schwach vertreten.

AppleTV: 2 Prozent Marktanteil in fragmentiertem Marktumfeld

Strategy Analytics hat sich den Markt für Streaming-Geräte näher angeguckt und analysiert. Samsung führt diesen Markt mit 14 Prozent Marktanteil an, Sony folgt mit 12 Prozent. AppleTV kann 2 Prozent für sich verbuchen.

Zunächst einmal halten die Analysten fest, dass der Markt für Streaming-Geräte ziemlich zerklüftet ist. Es gib etliche Hersteller, die die unterschiedlichsten Geräte anbieten. Dominiert Amazon mit seinen Geräten den Markt? Nein, es sind eher die klassischen TV-Hersteller, die die vorderen Plätze im Ranking belegen.

Insgesamt geht aus dem Bericht hervor, dass 1,14 Milliarden Geräte in Verwendung sind. Blickt man nicht nur auf die Hersteller, sondern auch Plattformen, so gibt es eine noch stärkere Fragmentierung. In dem Bericht heißt es

Die Studie, die die vierteljährliche Bereitstellung von TV- und Video-Streaming-Geräten in 27 großen Ländern verfolgt, zeigt, dass Samsung mit 14% der verwendeten Geräte die führende Marke ist, gefolgt von Sony (12%), LG (8%) und Hisense ( 5%), TCL (5%) und Amazon (5%). Die Analyse zeigt auch, dass die Tizen-Plattform mit 11% der bereitgestellten Geräte der führende Anbieter von TV-Streaming ist, gefolgt von WebOS (7%), PlayStation (7%), Roku OS (5%) und Fire OS (5%) ), Android TV (4%) und Xbox (4%). Die Plattformumgebung ist immer noch relativ fragmentiert, da viele ältere, häufig proprietäre Systeme noch in Verwendung sind.

Zuletzt gab es mehrere Gerüchte, dass Apple mehr oder weniger in Kürze eine neue AppleTV-Generation auf den Markt bringen wird. Diese soll unter anderem über einen schnelleren Prozessor für ein verbessertes Spieleerlebnis sowie eine neue Fernbedienung verfügen. Auch zahlreiche neue Inhalte für Apple TV+ befinden sich in Arbeit. 

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Sascha

    Mit welchem Nintendo-Gerät kann man denn streamen?

    04. Sep 2020 | 11:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.