Apple startet „Oprah’s Book Club“-Podcast

| 8:23 Uhr | 0 Kommentare

Wie The Hollywood Reporter berichtet, hat Apple heute einen offiziellen „Oprah’s Book Club“-Podcast gestartet. Der Podcast soll die gleichnamige Apple TV+ Serie begleiten.

Fotocredit: Apple

„Oprah’s Book Club“-Podcast

Die laufende Partnerschaft zwischen Apple und Oprah Winfrey wurde nun auf das Podcasting ausgeweitet. In einer Serie von acht Episoden wird Oprah über Isabel Wilkersons Buch „Caste: The Origins of our Discontents“ sprechen und auch einige Gäste zu Wort kommen lassen.

Das Anfang August erschienene Buch veranschaulicht „die versteckte Hierarchie der menschlichen Rangordnung, die Amerika geprägt hat“. Bereits kurz nach seiner Veröffentlichung erhielt das Werk eine Vielzahl positiver Rezensionen, darunter auch von der New York Times, die „Caste: The Origins of our Discontents“ in ihre Bestsellerliste aufgenommen hat.

Oprah erklärte, dass das Buch „eine neue Sichtweise der Rassenungleichheit bietet, die zu zahllosen Aha-Momenten führt und uns hilft, Amerika wirklich zu verstehen, wie es jetzt ist und wie wir hoffen, dass es in Zukunft sein wird“. Im Mittelpunkt des Podcasts stehen Diskussionen mit einer Gruppe von Gästen. Jede Woche werden dienstags und donnerstags zwei Episoden veröffentlicht. Der Trailer und die erste Episode der Podcast-Serie sind ab sofort verfügbar.

Der „Oprah’s Book Club“-Podcast ist Teil einer mehrjährigen Content-Partnerschaft zwischen Apple und Oprah. Nachdem Oprah als Talkshow-Moderatorin berühmt geworden ist, arbeitet sie heute größtenteils als Produzentin, Schauspielerin und CEO von OWN. Gemeinsam wird Oprah mit Apple Eigenproduktionen entwickeln, die „ihre Fähigkeit das Publikum auf der ganzen Welt zu erreichen“, unter Beweis stellen. Neben dem Buchclub, „Oprah Talks COVID-19“, „The Oprah Conversation“ und nun den Podcast, sollen im Zuge der Partnerschaft auch zwei Dokumentationen für Apple TV+ produziert werden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.