Mehrwertsteuersenkung: Apple startet Rückerstattung

| 13:16 Uhr | 0 Kommentare

Anfang dieses Monats hatten wir euch bereits darauf aufmerksam gemacht, dass Apple im Hinblick auf die Mehrwertsteuersenkung eine Rückerstattung angekündigt hat. Dieser Prozess hat nun begonnen.

Rückerstattung für qualifizierte Abonnements

Apple startet Rückerstattung

Am heutige Tag hat Apple mit der „Mehrwertsteuer-Rückerstattung“ für qualifizierte Abonnements begonnen. In einer Mail an Kunden heißt es

Hallo XYZ, 

die Bundesregierung hat die Mehrwertsteuer mit Wirkung vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020 vorübergehend gesenkt. Apple gewährt freiwillig eine teilweise Rückerstattung deiner sich automatisch verlängernden Abonnements, die seit dem 1. Juli 2020 in Rechnung gestellt wurden. 

Die Rückerstattung erfolgt monatlich während des Zeitraums, in dem die Mehrwertsteuersenkung wirksam ist und spiegelt die Summe des finanziellen Vorteils wider, der durch die Senkung für deine in Deutschland erworbenen qualifizierten Abonnements beabsichtigt ist. 

Apple gewährt für deine qualifizierten Abonnements, die während des Monats Juli berechnet wurden, eine Rückerstattung in Höhe von XXX €. Es kann bis zu 30 Tage dauern, bis diese Mittel deiner aktuellen Zahlungsmethode gutgeschrieben werden. 

Mit freundlichen Grüßen 

Apple

Auch wenn es oftmals nur ein paar Cents Rückerstattung sind, liegt das Geld besser auf dem Konto der Kunden als auf Apples Konto.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.