Video zeigt Gehäuse des iPhone 12 Pro

| 8:36 Uhr | 2 Kommentare

Wir nähern uns der Präsentation der neuen iPhone-Modelle. Allerdings werden diese nicht im Rahmen des Apple September-Events erwartet. Bei diesem dreht es sich eher um die Apple Watch 6, Apple Watch SE sowie das iPad Air 4. Nichtsdestotrotz tauchen im Vorfeld bereits Komponenten zum iPhone 12 (Pro) auf. Nachdem wir bereits das Display und das Logic Board zu Gesicht bekommen haben, sehen wir nun das Gehäuse des 6,1 Zoll iPhone 12 Pro.

Foto: EverythingApplePro

iPhone 12 Pro: Video zeigt Gehäuse mit LiDAR-Aussparung

YouTuber EverythingApplePro hat ein neues Video veröffentlicht und zeigt ein Gehäuse, welches zum 6,1 Zoll iPhone 12 Pro gehören soll. Sollte das Gehäuse tatsächlich echt sein (für uns sieht es danach aus) verfügt das 6,1 Zoll iPhone 12 Pro über einen LiDAR-Scanner. Zuletzt gab es Gerüchte, dass nur eins der beiden Pro-Modelle über einen LiDAR-Scanner verfügen könnte. Mittlerweile gehen wir davon aus, dass beide Pro-Modelle mit einem LiDAR-Scanner ausgerüstet werden.

Derzeit setzt Apple bei den aktuellen iPad Pro Modellen (hier unser iPad Pro Test) auf einen LiDAR-Scanner. Der LiDAR Scanner misst den Abstand zu Objekten in der Umgebung in einer Entfernung von bis zu fünf Metern, funktioniert sowohl in Innenräumen als auch im Freien und arbeitet auf der Photonenebene mit Geschwindigkeiten im Nanosekunden-Bereich. Die neuen Depth Frameworks in iPadOS kombinieren die vom LiDAR Scanner gemessenen Tiefenpunkte mit den Daten von beiden Kameras und Bewegungssensoren und werden auf dem A12Z Bionic durch Computervision-Algorithmen für ein tiefgehenderes Verständnis einer Szene erweitert. Die enge Verzahnung dieser Elemente ermöglicht eine ganz neue Klasse von AR-Erlebnissen auf dem iPad Pro.

Weiter ist zu erkennen, dass Apple auf flache Gehäusekanten und eine neue Position für den SIM-Karteneinschub setzt. Zudem sind Aussparungen für Magnete zu erkennen. Zudem wird allgemein damit gerechnet, das Apple bei den kommenden iPhone 12 (Pro) Modellen auf OLED-Displays und 5G setzt. Fraglich ist, ob Apple – zumindest bei den Pro-Modellen – auf ein 120Hz Display setzt.

In den letzten Jahren hat Apple das neue iPhone-Modelle jeweils im September angekündigt. In diesem Jahr verschieben sich die neuen iPhone-Modelle um wenige Wochen, so dass wir von einer iPhone-Keynote im Oktober ausgehen.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Gast

    Lassen wir uns überraschen….
    für mich sind folgende Dinge wichtig die das iP12Pro
    haben sollte
    1. Kameras sollten eine höhere Auflösung haben ich
    habe was von 64mp bei den Hauptkameras und 32mp
    bei Tele gelesen. Auch sollen im Pro neue Linsen
    verbaut werden. Das wäre toll wenn es so kommt . ( 80%)
    2. Neuer SOC A14 ( 100% )
    3. Pro Motion Display mit 120Hz. ( 70%)
    4. 5G (100%) mit mmWave ( 50% , ist sehr teuer mit braucht
    mega viel Batterie )
    Das Gehäuse wenn es so wird wie im Video hier oben 👍👍👍👍🤪

    12. Sep 2020 | 10:45 Uhr | Kommentieren
  • Maurice

    Sehe gar keinen „Kamera-Buckle“ – wir also eher Fake sein 😉

    12. Sep 2020 | 11:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.