Apple beendet Kreditkarten-Partnerschaft mit Barclays

| 18:06 Uhr | 1 Kommentar

Bloomberg berichtet, dass Apple seine Kreditkarten-Partnerschaft am heutigen Tag mit der britischen Barclays Bank beendet hat. Ob das Ende der Kooperation zufällig auf den Tag der Apple September-Keynote fällt oder bewusst gewählt ist, ist nicht bekannt.

Apple beendet Kreditkarten-Partnerschaft mi Barclays

Barclays hat viele Jahre lang eine „Apple Rewards Visa“ mit speziellen Finanzierungsangeboten für qualifizierte Apple-Käufe ausgegeben. Dieses Angebot wurde jetzt allerdings eingestellt. Apple hat seinen Store-Mitarbeitern mitgeteilt, dass bestehende Karteninhaber ihre Kreditkarte weiterhin als normale Kreditkarte verwenden können.

Apple bietet über die die eigne Kreditkarte „Apple Card“ zinslose Finanzierungsmöglichkeiten für iPhone, iPad und Co. in den USA an. Zuletzt gab es Hinweise, dass die Apple Card bald in weiteren Ländern starten könnte.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Gast

    Dann kommt heute die AppleCard für Europa.

    15. Sep 2020 | 18:47 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.