Deutsche Bahn baut WIFI@DB aus: „Europas größtes rollendes WLAN-Netzwerk“

| 19:14 Uhr | 0 Kommentare

Die Deutsche Bahn baut bundesweit seine WLAN-Infrastruktur aus. Die gesamte ICE-Flotte, mehr als 100 Bahnhöfe, alle DB Lounges, erste Regionalzüge und Busse sind laut Aussagen der Bahn bereits an das „nahtlose“ WLAN angeschlossen.

Fotocredit: Deutsche Bahn

WIFI@DB

Mit WIFI@DB will die Deutsche Bahn das „größte rollende WLAN-Netzwerk Europas“ bieten. Ziel ist es, den Kunden der Deutschen Bahn „nahtloses Surfen“ anzubieten. Das ständige Einloggen in neue Netze soll somit künftig wegfallen. Reisende surfen hierbei mit hoher Bandbreite, zeitlich unbegrenzt und kostenlos.

Bis Ende 2020 werden mehr als 130 Bahnhöfe über die neuen WIFI@DB Hotspots verfügen. Dazu kommen IC-Züge, die derzeit mit dem neuen WLAN-Angebot ausgestattet werden. Im nächsten Jahr sollen mehrere hundert Regionalzüge und Busse folgen, wobei die ersten Regionalzüge und Busse bereits ausgerüstet sind.

DB-Vorstand für Digitalisierung und Technik Prof. Sabina Jeschke beschreibt das Angebot folgendermaßen:

„Wasser, Strom, WLAN: Internet ist ein Grundbedürfnis. Das gilt für die eigenen vier Wände ebenso wie unterwegs. Mit WIFI@DB werden unsere Züge noch ein Stück mehr zum verlängerten Wohnzimmer oder zum mobilen Büro. ‚Seamless connectivity‘ bedeutet mehr Komfort für Pendler und Geschäftsreisende, die im Zug, am Bahnhof und der DB Lounge durchgängig surfen können und sich auch für die Rückfahrt nicht erneut einloggen müssen.“

Die technische Umrüstung der WLAN-Infrastruktur ist umfangreich. Insgesamt hat die Deutsche Bahn dafür in den vergangenen Jahren mehr als 200 Millionen Euro investiert. Dabei ist alleine in den WLAN-Ausbau an den über 130 Bahnhöfen bis jetzt rund 44 Millionen Euro geflossen. Bis jetzt wurden 3.800 Access Points verbaut und 230 Kilometer Kabel verlegt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen