Apple veröffentlicht Schoolwork 2.1 Beta 1 mit neuen ClassKit-Funktionen

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat die Schoolwork 2.1 Beta 1 veröffentlicht. Gleichzeitig hat Apple seine Entwickler von Bildungsapps gebeten, von den Neuerungen von Schoolwork 2.1 Gebrauch zu machen und in ihren Apps zu implementieren.

Schoolwork 2.1 Beta 1 ist da

Mit Schoolwork können Lehrer problemlos Aufgaben verteilen und einsammeln, den Überblick über den Schülerfortschritt in Bildungsapps behalten und mit einem Schüler in Echtzeit zusammenarbeiten, unabhängig von seinem Standort.

Nachdem Apple im Mai dieses Jahres mit Schoolwork 2.0 ein großes Update bereit gestellt hatte, steht nun die nächste Aktualisierung bevor. Mit der neuen ClassKit-Katalog-API können Entwickler Kontexte nicht nur während der Nutzung, sondern bereits vorab deklarieren, einschließlich Schlüsselwörter und zudem eine große Anzahl zuweisbarer Aktivitäten unterstützen. Lehrer können die Aktivitäten Ihrer App in Schoolwork durchsuchen, bevor Sie Ihre App zum ersten Mal auf ihrem Gerät ausführen. Diese in der Beta verfügbare REST-API kann mit Schoolwork 2.1 getestet werden. Und auf iPadOS 14 unterstützt ClassKit umfangreiche neue Metadateneigenschaften, damit Inhalte für Lehrer in Schoolwork besser erkennbar sind.

Seit vielen Jahren engagiert sich Apple im Bildungsbereich und gibt Entwicklern, Lehrern, Dozenten, Schülern und Studenten leistungsstarke Tools mit an die Hand. Classroom und Schoolwork sind dabei nur zwei Beispiele.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen