Google präsentiert Pixel 5 und Pixel 4a (5G) – Konkurrenz für das iPhone 12 (Pro)?

| 11:15 Uhr | 1 Kommentar

Anfang August hatte Google einen ersten Ausblick auf das Pixel 5 und Pixel 4a (5G) gegeben. Nun wurden die Plane konkretisiert und die neuen Google Phones wurden offiziell angekündigt.

Google präsentiert Pixel 5 und Pixel 4a (5G)

Google hat das neue Pixel 5 und Pixel 4a (5G) offiziell vorgestellt. Google spricht von „dem Besten aus Hardware, Software und Künstlicher Intelligenz, die größten Akkus, die jemals in Pixel verbaut haben,  Kamera-Features, die begeistern – und das alles zu erschwinglichen Preisen.“

5G

5G ist die neueste Mobiltechnologie,  die Nutzerinnen und Nutzern auf der ganzen Welt schnelle Download- und Streaming-Geschwindigkeiten bietet. Ob ihr gerade einen Film herunterladet, eure Lieblingssongs auf YouTube Music oder die neuesten Podcasts auf Google Podcasts hört oder ein Videospiel auf Stadia streamt  –  Pixel 4a (5G) und Pixel 5 liefern euch dafür den nötigen Speed.

Kamera

  • Ultraweitwinkel-Objektiv für groooßartige Fotos: Zusätzlich zur Standard-Rückkamera habt ihr jetzt mit dem neuen Ultraweitwinkel-Objektiv die Möglichkeit, die gesamte Szene einzufangen. Dank der Softwaremagie von Google haben beide neuen Pixel-Smartphones auch die Super Resolution Zoom-Technologie.  Also, egal ob ihr rein- oder rauszoomt, ihr erhaltet scharfe Details und atemberaubende Bilder
  • Bessere Videos mit Kinoeffekt: Pixel 4a (5G) und Pixel 5 haben den „Kinoeffekt“-Modus, mit dem ihr Videos drehen könnt, die wirklich professionell aussehen – mit butterweichen Kameraschwenks, die vom Equipment der Hollywood-Regisseure inspiriert wurden.
  • Nachtsicht im Porträtmodus: Nachtsicht macht es momentan schon möglich, dass ihr tolle Fotos auch bei wenig Licht schießen könnt – mit dem Astrofotografiemodus sogar die Milchstraße. Jetzt könnt ihr mit den neuen Pixel Phones genau diese Features auch im Porträtmodus verwenden, um tolle Porträts mit Bokeh-Effekt zu fotografieren, sogar bei schlechten Lichtverhältnissen.
  • Porträtbeleuchtung: Mit dem Porträtmodus könnt ihr tolle Porträtfotos machen und euch dabei voll und ganz auf den Vordergrund konzentrieren. Sollte die Beleuchtung nicht ideal sein, könnt ihr mit Pixel nun etwas Extra-Licht spenden.
  • Neuer Bearbeitungsmodus in Google Fotos: Selbst nachdem ihr ein tolles Porträtfoto gemacht habt, könnt ihr in Google Fotos noch nachbessern. So könnt ihr zum Beispiel die Belichtung in Studio-Qualität im neuen Bearbeitungsmodus anpassen – dank der neuen Bearbeitungstools direkt auf dem Gerät.

Preis & Verfügbarkeit

Pixel 5 wird ab 15. Oktober im Google Store, bei MediaMarkt, Saturn, mobilcom-debitel, Vodafone, Telekom, o2, OTTO, DeinHandy, Sparhandy, Klarmobil und Blau verfügbar sein. Pixel 4a (5G) wird ab November erhältlich sein. Pixel 4a (5G) wird zum Preis von 486,40 Euro angeboten, Pixel 5 schlägt mit 613,15 Euro zu buche.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Gast

    Toll Google …..Gehäuseform , Kamerbuckel ( sogar die Anordnung der Kameras) , die Werbesprüche und dieblaue Farbe
    von Apple übernommen….was steht hinten drauf auf den Pixeldingern „ Made by Apple“?
    Lächerlich und armseelig , ideenlos.

    01. Okt 2020 | 14:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen