Ring: Neuerungen der letzten Wochen im Überblick + neue Funktionen

| 20:45 Uhr | 0 Kommentare

Das zu Amazon gehörende Unternehmen „Ring“ hat in den letzten Wochen und Monaten allerhand neue Produkte auf den Markt gebracht. Wir behalten den Überblick und machen euch darüberhinaus auf die in oder andere neue Funktion aufmerksam.

Ring: Neuerungen der letzten Wochen im Überblick

Ring hat sein Produktportfolio im vergangenen Quartal stark erweitert und einige Verbesserungen eingeführt.

  • Ring Alarm Set: Das einfach zu installierende und flexible Sicherheitssystem für jedes Zuhause ist jetzt in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.
  • Ring Chime Pro: Die neue Chime Pro sorgt nicht nur dafür, dass Ring Nutzer in allen Räumen ihres Zuhauses Benachrichtigungen hören können – sie enthält auch ein eingebautes Nachtlicht und einen Extender, um die Funk-Reichweite aller installierten Ring Geräte zu verbessern.
  • Ring Stick Up Cam und Ring Indoor Cam: Diese Ring Sicherheitskameras sind jetzt zusätzlich zu Weiß auch in Schwarz erhältlich.
  • Solarladegeräte für die Ring Video Doorbell (2. Generation) und Ring Video Doorbell 3 sowie Ring Video Doorbell 3 Plus: Damit die Video-Türklingeln konstant mit Sonnenenergie versorgt werden.
  • Mit Halloween am 31. Oktober steht außerdem ein freudiger Feiertag vor der Tür und Ring hat passend dazu eine spannende Überraschung in petto. Mehr dazu und weitere Neuigkeiten von Ring lesen Sie im Anschluss. Mehr Spaß an Halloween mit der passenden Blende für die Ring Video Doorbell 3 und Ring Video Doorbell 3 Plus, komplett mit gespenstischen Klingeltönen für Chime und Chime Pro, die jetzt in der Ring App verfügbar sind.

Neue Ring-Alarm-Funktionen

  • Kritische Warnmeldungen: Ermöglicht Push-Benachrichtigungen von der Ring App für Ring Alarm-Ereignisse, auch wenn sich das Telefon eines Benutzers im Nicht-stören-Modus befindet.
  • Zeitplanung für Gastbenutzer: Benutzer können einen eindeutigen Code für einen bestimmten Zeitplan festlegen, z. B. wenn sie einen Gast zu Besuch haben oder einen Hunde-Sitter, der jeden Tag zu einer bestimmten Uhrzeit kommt. Sie werden außerdem benachrichtigt, wenn der Alarm über diesen Code aktiviert und deaktiviert wurde.

Neue Anforderungen an Passwörter

Ring hat darüber hinaus neue Anforderungen an Passwörter angekündigt, um die Sicherheit der Nutzerkonten weiter zu erhöhen. Dazu gehören:

  • Strengere Anforderungen bei der Passwortvergabe: Passwörter müssen eine bestimmte Zeichenzahl umfassen sowie eine Kombination aus Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthalten. Passwörter können weder Vor- noch Nachnamen noch die E-Mail-Nutzerkennung enthalten.
  • E-Mail-Benachrichtigungen: Nutzer werden per E-Mail darüber informiert, falls ihr Passwort geändert wurde.
  • Die Nutzung verbreiteter Passwörter verhindern: Zu einfache und weit verbreitete Passwort-Phrasen wie „passwort“ oder „12345“ können nicht genutzt werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen