HomePod mini unterstützt Thread Netzwerk-Technologie

| 7:27 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat am gestrigen Abend neben der neuen iPhone 12 Familie auch den HomePod mini vorgestellt. Aus den technischen Daten geht hervor, dass der HomePod mini nicht nur einen U1-Breitbandchip verwendet, sondern auch die Thread Netzwerk-Technologie unterstützt.

Fotocredit: Apple

HomePod mini unterstützt Thread Netzwerk-Technologie

Der HomePod mini klingt für uns auf den ersten Blick nach einem ziemlich attraktiven Gerät. Für gerade einmal 96,50 Euro erhaltet ihr einen smarten Lautsprecher von Apple. Dieser bietet nicht nur Siri-Unterstützung, einen „raumfüllenden“ Sound, HomeKit-Support, Intercom und die Zusammenarbeit mit anderen Geräten, sondern unterstützt auch die Thread Netzwerk-Technologie. 

Thread ist eine IP-basierte Netzwerktechnologie mit geringem Stromverbrauch für die Verbindung von IoT-Geräten (Internet of Things). Sie bietet ein sicheres, netzbasiertes System, mit dem sich problemlos ein Ökosystem von Geräten aufbauen lässt.

Thread dürfte dabei eine wesentliche Rolle beim Project Connected Home over IP spielen. Dabei handelt es sich um eine Allianz von Apple, Amazon, Google und anderen Unternehmen. Aktuell spricht Apple davon, dass Thread nur mit HomeKit-Geräten kompatibel ist. Von daher bleibt abzuwarten, wie Apple die Technologie zukünftig nutzen wird.

Der HomePod mini lässt sich übrigens ab dem 06. November über den Apple Online Store vorbestellen und wird ab dem 16. November ausgeliefert.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen