o2 my Home: neuer Tarif soll das Zuhause revolutionieren

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

o2 stellt o2 my Home vor und greift im Festnetzmarkt an. Der neue Tarif startet am 03. November 2020. Als erster deutscher Anbieter bringt 02 damit einen Tarif auf den Markt, der gleichermaßen für DSL, Kabel, Glasfaser und den mobilfunkbasierten o2 HomeSpot gilt.

o2 my Home kommt bald

o2 präsentiert o2 my Home. Dabei wird der 4G-/5G-Router zum festen Bestandteil der neuen Zuhause-Welt von o2. Er ermöglicht erstmals Telefonie, bietet Kunden eine Festnetznummer – und ist so eine vollwertige Festnetzersatzlösung. Mit seinem neuen Zuhause-Angebot vereinfacht o2 die Tarifstrukturen im Festnetzmarkt deutlich und sorgt im Tarifdschungel für Transparenz und Klarheit.

Zum Marktstart der neuen 02 my Home Tarifwelt am 3. November werden die Technologien DSL, Glasfaser und Mobilfunk als Festnetzersatz zur Verfügung stehen. Noch im Laufe des Novembers geht Kabel an den Start.

Übersicht

Für Wenignutzer: Mit o2 my Home S surfen Kunden mit bis zu 10 MBit/s. Für 24,99 Euro im Monat erhalten sie 100 GB. Surf-Geschwindigkeit und Datenvolumen sind für alle Basisanwendungen im Netz ausreichend, zum Beispiel Web-Recherche, Online-Shopping, Social Media oder E-Mails. Der Einsteigertarif eignet sich damit optimal für Gelegenheitsnutzer wie Senioren.

Für Normalnutzer: o2 my Home M bietet eine Surf-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s. Zum Preis von 29,99 Euro erhalten Kunden ein unlimitiertes monatliches Datenvolumen. Der Tarif eignet sich optimal für Singles oder Paare.

Für Vielnutzer: Kunden, die Wert auf mehr Speed legen, wählen o2 my Home L für 34,99 Euro im Monat. Mit bis zu 100 MBit/s sind HD- / UHD-Streaming und Online-Gaming problemlos möglich. Der Tarif eignet sich auch für Selbstständige, die ihren Festnetzanschluss beruflich nutzen.

Für Powernutzer: o2 my Home XL ist der passende Tarif für Profisurfer und Familien. Für 44,99 Euro im Monat surfen mehrere Haushaltsmitglieder parallel mit bis zu 250 MBit/s, vernetzen alle Geräte in ihrem Zuhause und laden große Daten rasch aus dem Netz herunter und wieder hoch.

Für Anspruchsvolle: o2 my Home XXL richtet sich an die Technikpioniere. Der größte Zuhause-Tarif bietet eine Surf-Geschwindigkeit bis zu 1 GBit/s. Für 59,99 Euro im Monat bleiben damit keine Wünsche offen.

In allen o2 my Home Tarifen ist eine Telefonflatrate ins deutsche Festnetz enthalten. Alle o2 my Home Tarife sind auch in der Flex-Variante erhältlich. Damit müssen sich Kunden nicht für 24 Monate vertraglich binden, sondern bleiben stets flexibel. Neukunden, die sich für einen Laufzeitvertrag über 24 Monate entscheiden, erhalten in den ersten zwölf Vertragsmonaten jeweils 10 Euro Rabatt. o2 Bestandskunden, die bereits ein O2 Produkt nutzen und zusätzlich einen o2 my Home Tarif abschließen, profitieren immer vom Kombi-Vorteil: Pro Monat gewährt ihnen o2 einen Preisnachlass von 10 Euro.

Der Tarif o2 my Home M, der Normalnutzern eine Surf-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s bietet, kostet damit dauerhaft nur 19,99 Euro im Monat. So bietet o2 bestehenden Kunden – und damit Millionen Deutschen – das günstigste Festnetzangebot am deutschen Markt. Junge Leute und die Generation 60+ sparen ebenfalls: Wie schon bei den Mobilfunktarifen bekommen sie nun auch bei den Zuhause-Tarifen einen festen Rabatt von 5 Euro auf die monatliche Grundgebühr.

Zum 3. November wird der o2 HomeSpot fester Bestandteil des neuen o2 Zuhause-Angebots. Der 4G- / 5G-Router liefert Highspeed über das o2 Mobilfunknetz.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen