iPhone 12 (Pro): iOS-Updates über 5G möglich

| 13:44 Uhr | 0 Kommentare

Das iPhone 12 (Pro) ist da – zumindest fast. Am morgigen Freitag feiern iPhone 12 und iPhone 12 Pro ihren Verkaufsstart. Seit vergangene Woche lassen sich die neuen Geräte bereits vorbestellen. Es handelt sich dabei um die ersten Apple Smartphones, die 5G unterstützen. Natürlich müssen auch euer Mobilfunkanbieter und euer Tarif mitspielen. Anders als bei LTE könnt ihr beim iPhone 12 (Pro) iOS-Updates über 5G-Netz durchführen.

iPhone 12 (Pro): iOS-Updates über 5G möglich

Apple hat rund und das Thema 5G das Support Dokument #HT211828 veröffentlicht, um auf verschiedene Aspekte der Technologie im Zusammenhang mit den neuen iPhones einzugehen.

Unter anderem könnt ihr den Datenmodus (Einstellungen -> Mobiles Netz -> Datenoptionen -> Datenmodus) bestimmen. Dort stehen folgende Auswahlkriterien bereit

  • Mehr Daten auf 5G erlauben
  • Standard
  • Datensparmodus

Mehr Daten auf 5G erlauben“ bietet Videos und FaceTime in höherer Qualität, wenn eine 5G-Mobilfunkverbindung besteht. Aber auch iOS-Updates, sowie höhenauflösende Inhalte über Apple TV, Apple Music und Co. werden ermöglicht.

Standard“ erlaubt automatische Updates und Hintergrundaktionen über Mobilfunkverbindungen, beschränkt aber die Qualität von Videos und FaceTime. Im „Datensparmodus“ wird die Datennutzung bei WLAN- und Mobilfunkverbindungen reduziert, indem automatische Updates und Hintergrundaktionen angehalten werden.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen