Apple arbeitet an Mac Pro mit Apple Silicon und kleinerem Gehäuse

| 11:06 Uhr | 0 Kommentare

In der kommenden Woche dreht es sich bei Apple fast ausschließlich um den Mac. Die Einladungen für die „One more thing“-Keynote sind verschickt und die Gerüchteküche brodelt. Unter anderem heißt es, dass Apple an einem neuen Mac Pro mit Apple Silicon und kleinerem Gehäuse arbeitet. Dieses Modell wird jedoch nicht für kommende Woche erwartet.

Mac Pro: Apple arbeitet an Modell mit Apple Silicon und kleinerem Gehäuse

Noch in diesem Jahr werden wir die ersten Macs mit Apple Silicon erleben. Insgesamt zwei Jahre wird es dauern, bis Apple den Wechseln von Intel zu den eigenen Chips vollständig durchgeführt hat.

Es deutet sich an, dass das 13 Zoll & 16 Zoll MacBook Pro sowie das 13 Zoll MacBook Air den Anfang machen werden. Darüberhinaus sind natürlich auch weitere Macs mit Apple Silicon Mac in Arbeit.

Mark Gurman berichtet, dass Apple an einem neuen Mac Pro mit einem kleinerem Gehäuse arbeitet. Das Gehäuse soll dem aktuellen Mac Pro Gehäuse ähneln, und in etwas halb so groß sein. Es ist nicht bekannt, ob dieser „neue“ Mac Pro den bisherigen Mac Pro ersetzt oder ergänzt. Ob Apple den „kleinen“ Mac Pro bereits im kommenden Jahr vorstellt oder sich bis 2022 Zeit lässt.

In der kommenden Woche (10. November 2020, ab 19:00 Uhr) erleben wir die ersten Macs mit Apple Silicon.

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen