Spotify: direktes Streamen über die Apple Watch möglich

| 18:33 Uhr | 6 Kommentare

Spotify hat seine Apple Watch App bereits im November 2018 eingeführt. Seitdem haben wir einige Updates wie die Unterstützung von Siri gesehen. Die App ist jedoch hinter Konkurrenten wie Pandora (und natürlich Apple Music) zurückgeblieben, da wichtige Features fehlten. Vor allem die Unterstützung von Audio-Streaming vermisste man sehr. Nachdem Spotify die neue Funktion im kleinen Kreis bereits im September getestet hatte, zeigt sich die Direkt-Streaming-Option jetzt bei mehreren Nutzern.

Spotify-Streaming für die Apple Watch

Die Spotify App der Apple Watch ließ sich letztendlich nur als Fernbedienung für die zugehörige App auf dem iPhone oder Mac nutzen. Vor zwei Monaten zeigte sich jedoch erstmals bei ausgewählten Beta-Testern die Möglichkeit, die Apple Watch App auch zum direkten Streamen von Musik-Inhalten zu nutzen.

Die Tester berichten, dass sie die Apple Watch App des Streaming-Dienstes autark ohne iPhone nutzen können, um Musik und Podcasts über das Mobilfunknetz oder WLAN zu streamen. Das wertet die Spotify App deutlich auf. Über das Wochenende hat Spotify nun anscheinend begonnen, das Feature einem größeren Kreis seiner Nutzer zur Verfügung zu stellen.

Wer zu den Auserwählten zählt, kann ab sofort über das Mobilfunknetz oder WLAN mit der Spotify Apple Watch App auf die eigene Bibliothek mit Playlists, Podcasts, Künstlern sowie Alben zugreifen und über verbundene Bluetooth-Kopfhörer oder -Lautsprecher hören. Zudem stehen die zuletzt gespielten Inhalte bereit. Eine eigene Suchfunktion in der App fehlt leider. Dafür springt Siri ein und liefert nach einem Sprachbefehl den gesuchten Titel. Wie gewohnt müsst ihr hierbei Siri den Befehl geben, einen bestimmten Titel, Album oder Genre mit Spotify abzuspielen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

6 Kommentare

  • Florian Droste

    Sehr lange darauf gewartet. !! Perfekt klappt auch super

    03. Nov 2020 | 19:31 Uhr | Kommentieren
    • Tefto

      Vor einigen Wochen habe ich für Spotify bei einer Marktfroschung mitgemacht. Als ich gefragt wurde, was man unbedingt verbessern soll, könnt Ihr euch denken, was ich da gesagt hatte!!
      Nun weniger Tage später eingeführt.

      Ich meine ich könnte jetzt behaupten ich hätte dazu beigetragen 😀 aber das war denen sicherlich schon vorher bewusst!!!

      Fehlt nur noch die Offline Speicherung auf der Uhr!

      05. Nov 2020 | 11:10 Uhr | Kommentieren
  • WatchUser

    Ist das nun auch auf der AppleWatch offline verfügbar, falls man z.B. kein Mobilfunk Modell hat und z.B. joggen gehen möchte?

    03. Nov 2020 | 19:51 Uhr | Kommentieren
  • Feryl

    Nach einem manuellen Update bereits auf meiner Watch verfügbar. Es scheint allerdings keine Möglichkeit zu geben Songs offline verfügbar zu machen, somit kann ich weiterhin beim Joggen nicht das Smartphone zuhause lassen. Schade, hoffentlich wird das noch nachgereicht.

    04. Nov 2020 | 17:32 Uhr | Kommentieren
    • Nkthek

      Naja ich hätte ja drauf nicht gewartet bis die die non stop Apple über alles kritisieren zu blöd sind mal eine native  Watch App raus zu bringen.
      Bei  Music funktioniert alles wie es soll ohne das ich mein iphone mitnehmen muss. Da muss man sich halt fragen ob man nicht wechselt wenn man den Service nicht überall nutzen kann.

      04. Nov 2020 | 21:38 Uhr | Kommentieren
  • S1

    Das wäre jetzt der Grund, sich mal eine Apple Watch zuzulegen! Musik beim Joggen ohne iPhone. Für mehr bräuchte ich sie fast nicht.

    05. Nov 2020 | 10:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen