84 Prozent der Unternehmen würden gerne nur Mac-Geräte nutzen

| 7:07 Uhr | 0 Kommentare

Während der COVID-19 Pandemie arbeiten mehr Menschen denn je vom Homeoffice aus. Unternehmen wurden vor die Aufgabe gestellt, auch in dezentral arbeitenden Teams die Endgerätesicherheit jederzeit zu gewährleisten. Anlässlich des Cybersecurity-Awareness-Monats Oktober befragte Jamf, der führende Anbieter für Apple Gerätemanagementlösungen, 1500 IT- und Informationssicherheitsexperten zur aktuellen Gerätenutzung in ihrem Unternehmen. Unter anderem wurde gefragt, mit welchen aktuellen Herausforderungen Unternehmen beschäftigt sind und wie sie das Thema Endgerätesicherheit momentan und in Zukunft einschätzen.

Copyright: Jamf

Mac-Nutzung ist auf dem Vormarsch

Alle Teilnehmer der Umfrage rechnen mit einem deutlichen Anstieg der verwendeten Mac-Geräte in den nächsten 12 Monaten: 74 Prozent der Organisationen mit überwiegend Mac-Benutzern sagen, dass sie die Anzahl der Geräte in ihrer Organisation erhöhen werden. Ebenso rechnen 65 Prozent der Organisationen, die überwiegend keine Macs nutzen, fest damit, dass sie die Zahl ihrer Mac-Geräte erhöhen werden.

Besonders hoch ist der Wunsch, Mac-Geräte zu nutzen in Deutschland: 97 Prozent der befragten Unternehmen, die aktuell überwiegend nicht Mac nutzen, würden Mac wählen, wenn das ganze Unternehmen sich für ein System entscheiden müsste. Von den aktuell Mac-dominierten Unternehmen würden sich 93 Prozent bei der „Entweder-oder-Frage“ für Mac-Geräte entscheiden.

Unter den IT- und IT-Security-Fachleuten herrscht Einigkeit darüber, dass Sicherheitswartung, Überwachung und Endpunkt-Sichtbarkeit auf dem Mac einfacher zu verwalten sind: Mehr als drei Viertel (77 Prozent) aller befragten Organisationen, die sowohl Mac- als auch Nicht-Mac-Geräte verwenden, betrachten den Mac als das sicherste Out-of-the-Box-Gerät. 79 Prozent der Mac-Benutzer geben an, dass der Ruf, den Macs in Bezug auf Sicherheit haben, ihre Kaufentscheidung positiv beeinflusst. Auch Organisationen, die überwiegend keine Mac-Geräte verwenden, stimmen dem zu: 57 Prozent von ihnen geben an, dass der Ruf des Mac als besonders sicheres Gerät ihre Kaufentscheidung positiv beeinflusst hat.

Die Zusammenfassung der wichtigsten Umfrageergebnisse

  • 84 Prozent der Unternehmen, die sowohl Mac- als auch Nicht-Mac-Geräte verwenden, würden Mac für ihre gesamte Belegschaft wählen, wenn sie sich für das eine oder andere System entscheiden müssten.
  • 77 Prozent der Unternehmen, die sowohl Mac- als auch Nicht-Mac-Geräte verwenden, betrachten den Mac als das sicherste Out-of-the-Box-Gerät.
  • 74 Prozent der Organisationen mit überwiegend Mac-Benutzern sagen, dass sie die Anzahl der Geräte in ihrer Organisation in den nächsten 12 Monaten erhöhen werden.
  • 65 Prozent der Nicht-Mac-Benutzer geben an, dass sie die Anzahl ihrer Macs in ihrer Organisation erhöhen werden.
  • 79 Prozent der Mac-Benutzer geben an, dass der Ruf in Bezug auf die Sicherheit von Mac-Geräten ihre Kaufentscheidung beeinflusst hat. 57 Prozent der Unternehmen, die überwiegend Nicht-Mac-Benutzer sind, stimmen dieser Aussage zu.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen