Apple stellt Verkauf des MacBook Air mit Intel-Chip und 2-Port Intel MacBook Pro ein

| 21:01 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat am heutigen Tag die ersten Macs mit Apple Silicon (M1-Chip) vorgestellt und so den Übergang von Intel-Chips zu eigenen Prozessoren eingeleitet. Parallel dazu wurden der Verkauf einiger Macs mit Intel-Chip eingestellt.

Apple stellt Verkauf des MacBook Air mit Intel-Chip ein

Im Laufe des heutigen Abends hat Apple ein neues MacBook Air mit M1-Chip (hier im Apple Online Store) vorgestellt. Die leistungsstarke 8-Core CPU ist bis zu 3,5-mal schneller als die vorherige Generation. Mit einer bis zu 8-Core GPU ist die Grafik bis zu 5-mal schneller. Der M1 im MacBook Air ist schneller als 98 Prozent der PC Laptops, die im letzten Jahr verkauft wurden. Gleichzeitig hat das neue MacBook Air eine hervorragende Batterielaufzeit, die bis zu 15 Stunden drahtloses Surfen im Internet und bis zu 18 Stunden Videowiedergabe ermöglicht.

Mit der Vorstellung des MacBook Air mit M1-Chip stellt Apple den Verkauf des bisherigen MacBook Air mit Intel-Chip komplett ein.

Verkauf des 2-Port MacBook Pro mit Intel-Chip wird eingestellt

Neben dem MacBook Air hat Apple auch ein neues 13 Zoll MacBook Pro mit Apple Silicon (M1) vorgestellt. Dieses lässt sich bereits im Apple Online Store bestellen. Die 8-Core CPU ist zusammen mit dem aktiven Kühlsystem des MacBook Pro bis zu 2,8-mal schneller als die vorherige Generation und liefert eine bahnbrechende Performance für das Kompilieren von Code, Umcodieren von Video und Bearbeiten von hochauflösenden Fotos und mehr. Die 8-Core GPU ist bis zu 5-mal schneller und liefert eine flüssige Grafikperformance, ob für die Entwicklung grafikintensiver Games oder eines neuen Produkts.

Mit bis zu 17 Stunden drahtlosem Surfen im Internet und beeindruckenden 20 Stunden Videowiedergabe liefert das MacBook Pro eine bis zu doppelt so lange Batterielaufzeit im Vergleich zur vorherigen Generation.

Mit der Vorstellung des neuen 13 Zoll MacBook Pro mit M1-Chip stellt Apple den Verkauf des 13 Zoll MacBook Pro mit Intel-Chip (2 USB-C Ports) ein. Die 13 Zoll Geräte mit 4 USB-C Ports und Intel-Chip werden weiterhin angeboten.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen