macOS Big Sur: Vorsicht bei der Installation auf älteren MacBook Pro Modellen

| 19:03 Uhr | 2 Kommentare

Wer ein MacBook Pro von 2013 oder 2014 hat, sollte sicherheitshalber erst einmal kein Update auf macOS Big Sur durchführen. So vermelden derzeit vereinzelte Anwender, dass ihr System nach dem Update nicht mehr nutzbar ist. Betroffen sind bisher 13 Zoll MacBook Pro Modelle von Ende 2013 und Mitte 2014.

Probleme mit Update auf macOS Big Sur bei älteren MacBook Pros

Der Update-Prozess des neuen Betriebssystems macOS Big Sur kann ältere MacBook Pro Modelle unbrauchbar machen. Das vermelden derzeit vereinzelte Nutzer in diversen Foren, darunter Apples Support Community und Reddit.

Anhand der Nutzerklagen lässt sich das Problem auf MacBook Pro Modelle von Ende 2013 und Mitte 2014 eingrenzen. Laut den Erfahrungsberichten wird der Bildschirm des MacBook Pro bei den Betroffenen während des Updates schwarz, woran sich dann auch nichts mehr ändert. So bringen die üblichen Herangehensweisen, wie der Versuch des Zurücksetzens von NVRAM und SMC, das System nicht wieder zurück. Auch die Recovery-Partition lässt sich nicht mehr booten.

Noch ist nicht bekannt, warum die älteren MacBook Pro Modelle durch das Update „gebrickt“ werden. Apple hat sich jedoch bereits dem Problem angenommen. Wie der Support bestätigt, kümmert sich derzeit das Engineering-Team um eine zeitnahe Lösung. Bis dahin sollten alle Nutzer eines entsprechenden MacBook Pro sicherheitshalber vorerst einen weiten Bogen um das neue Betriebssystem machen. Diejenigen, die derzeit auf einen schwarzen Bildschirm blicken, bleibt nur die Einsendung des Geräts zur Reparatur.

Kategorie: Mac

Tags: ,

2 Kommentare

  • Conrad

    Hab die Meldung erst nach der Aktualisierung meines 13 “ MacBook Pro (late 2013) gelesen: Bei mir funktionierte die Aktualisierung auf macOS Big Sur ohne Probleme und das OS macht nach den ersten Tagen einen flotten Eindruck – bin zufrieden.

    16. Nov 2020 | 23:34 Uhr | Kommentieren
  • toniedel

    Also ich habe ein Macbook von ende 2013 habe Big Sur drauf und keine Probleme!

    16. Nov 2020 | 23:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen