Cork: Apple Campus feiert 40. Geburtstag

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple ist seit vielen Jahren in Cork aktiv. Apples Geschichte in Irland beginnt im Jahr 1980 mit einer einzigen Produktionsstätte sowie 60 Mitarbeitern. Dies war vor exakt 40 Jahren. Der Apple Cork-Campus feiert Geburtstag und Apple blickt nicht nur auf die Vergangenheit, sondern zum Jubiläum auch ein Stück weit in die Zukunft.

Fotocredit: Apple

Apple Campus in Cork feiert Geburtstag

In den letzten 40 Jahren ist der Apple Campus in Cork zu Apples bedeutsamer Europazentrale gewachsen. Mittlerweile arbeiten mehr als 6.000 Apple Mitarbeitern auf dem weitläufigen Campus in Cork. Die ursprüngliche Produktionsstätte wurde erweitert und ist nun Teil eines Campus, der AppleCare, Operations, Logistics und eine Vielzahl anderer Teams umfasst, die von einer vielfältigen Gruppe von Mitarbeitern aus über 90 Nationalitäten besetzt werden.

In der begleitenden Mitteilung im Apple Newsroom kommen verschiedene Apple Mitarbeiter zu Wort, die auf dem Apple Campus tätig sein. Eines dieser Teammitglieder ist Grainne Kenny, die 1990 mit 18 Jahren bei Apple in Cork anfing.

„Ich bin hier aufgewachsen“, sagt Kenny, jetzt 48. „Ich habe angefangen, in der Fertigung zu arbeiten, und jetzt, 30 Jahre später, leite ich ein Team von 20 bis 30 Fertigungstrainern. Es war eine großartige Reise und ich liebe die Kameradschaft und die Gemeinschaft, die wir zusammen erleben.“

Dieses Gemeinschaftsgefühl hat Alvaro Porcel, 33, von dem Moment an gespürt, als er vor acht Jahren bei Apple anfing.

„Es spielt keine Rolle, woher man kommt oder welche Sprache oder Kultur man verkörpert“, sagt Porcel, der aus Barcelona, Spanien, nach Cork gezogen ist. „Man werden sofort bei Apple begrüßt. man wirt ermutigt, du selbst zu sein und Inklusion und Vielfalt anzunehmen.“

Darüberhinaus geht Apple auf das sogenannten „Apple Giving Programm“ ein. Dabei handelt es sich um ein wohltätiges Projekt, welches der Hersteller vor ein paar Jahren ins Leben gerufen hat. Seit 2015 hat das Apple Giving-Programm in Cork mehr als 400 registrierte Wohltätigkeitsorganisationen in Irland unterstützt. Für jede Stunde, die sich ein Cork-Mitarbeiter freiwillig meldet, vergleicht Apple seine Zeit mit einer Geldspende an dieselbe Wohltätigkeitsorganisation. Bislang haben im Jahr 2020 erstaunliche 43 Prozent aller Cork-Mitarbeiter an freiwilligen Aktivitäten teilgenommen.

Mit dem Engagement von Apple in der Cork-Community hat sich in den letzten vier Jahrzehnten auch der Campus ausgeweitet. Neue Gebäude wurden von einem in Cork ansässigen Team mit Schwerpunkt auf Umweltverantwortung entworfen. Der Cork-Campus wird wie alle Apple-Einrichtungen zu 100 Prozent mit sauberer Energie betrieben. Es verfügt über mehr als 200 Solarthermie-Module und Regenwasser wird vom Dach gesammelt, um die Toiletten auf dem gesamten Campus zu versorgen. Es hat auch Zero Waste to Deponie erreicht, auch für seine Produktionsstätte.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen