Corona-Warn-App erhält großes Update: Risiko-Ermittlung nun mehrmals täglich

| 16:25 Uhr | 0 Kommentare

Ab sofort steht die Corona-Warn-App des Robert-Koch-Instituts in Version 1.7.1 im Apple App Store bereit. Auch wenn sich der Versionssprung relativ klein anhört, handelt es sich um ein bedeutsames Update für die App.

Corona-Warn-App 1.7.1 ist da

Die Corona-Warn-App 1.7.1 steht als Download bereit dar. Die vermutlich größte Neuerung liegt darin, das die App, wenn ihr eine WLAN-Verbindung habt, ab sofort die Risiko-Überprüfung mehrmals am Tag durchgeführt.

In den Release-Notes heißt es

Mit diesem Update stehen Ihnen neben Fehlerbehebungen folgende neuen Funktionen zur Verfügung: Wenn Sie eine WLAN-Verbindung haben, wird die Risiko-Überprüfung nun mehrmals am Tag durchgeführt. So können Sie schneller über mögliche Risiko-Begegnungen informiert werden. Beim Registrieren eines positiven Testergebnisses in der App werden Sie gebeten, das Ergebnis mit anderen zu teilen. Wenn Sie Ihr Ergebnis nicht sofort teilen wollen, erhalten Sie zwei Erinnerungen. Wenn Sie die Erinnerung antippen, gelangen Sie direkt auf die Funktion zum Teilen Ihres Testergebnisses. Wenn die Uhrzeit im Betriebssystem Ihres Smartphones nicht der aktuellen Uhrzeit entspricht, kann die App keine Risiko-Überprüfung durchführen. Eine Meldung weist Sie nun auf eine falsch eingestellte Uhrzeit hin.

Bis dato wurde die Risiko-Ermittlung eimal alle 24 Stunden durchgeführt. Nun geschieht dies öfters, allerdings nur, wenn auch eine WLAN-Verbindung besteht. Warum sich die Verantwortlich für die „WLAN-Variante“ entschieden haben, kann nur gemutmaßt werden. Soll das Datenvolumen der Nutzer geschont werden?

‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.