Apple Fitness+ startet am 14. Dezember

| 15:03 Uhr | 0 Kommentare

Apple Fitness+ startet am 14. Dezember. Mitte September hat Apple sein neues Fitness-Abo vorgestellt und gleichzeitig zu verstehen gegeben, dass der Service im Laufe dieses Jahres starten wird. Soeben hat Apple offizielle bestätigt, dass Apple am 14. Dezember mit Fitness+ die „Zukunft der Fitness“ einläuten wird.

Offiziell: Fitness+ startet am 14. Dezember

Apple hat vor wenigen Augenblicken nicht nur seine neuen Over-Ear-Kopfhörer namens „AirPods Max“ angekündigt, sondern gleichzeitig auch den Startschuss für Fitness+ bekannt gegeben. Dieser fällt am 14. Dezember. Für deutsche Nutzer ist der Termin jedoch weniger interessant, da das Fitness-Abo zunächst nur in Australien , Kanada , Irland , Neuseeland , Großbritannien und den USA erhältlich sein wird,

Das neue Apple Fitness-Abo integriert auf intelligente Weise Metriken von Apple Watch, die Benutzer direkt auf ihrem iPhone, iPad oder Apple TV visualisieren können, und bietet ein einzigartiges personalisiertes Trainingserlebnis. Jeder, vom Anfänger bis zum engagierten Sportler, kann auf Workouts im Studio-Stil zugreifen, die von inspirierenden Trainern angeboten und durch die Motivation von Musik renommierter Künstler unterstrichen werden. So wird es für Nutzer einfacher und lohnender, jederzeit und überall zu trainieren.

Apple Fitness+ startet mit 10 der beliebtesten Trainingstypen, darunter High Intensity Interval Training (HIIT), Kraft, Yoga, Tanz, Core, Radfahren, Laufband (zum Laufen und Gehen), Rudern und Mindful Cooldown. Die Workouts werden von inspirierender Musik der aktuellen Top-Künstler angetrieben, die die Benutzer von Anfang bis Ende motivieren soll.

Als Voraussetzung für Apple Fitness+ nennt Apple iOS 14.3, watchOS 7.2, iPadOS 14.3 und tvOS 14.3. Für Apple Watch-Benutzer wird Apple Fitness+ automatisch als neuer Tab in der Fitness-App auf dem iPhone angezeigt. Die Fitness-App für das iPad kann im App Store heruntergeladen werden. Auf Apple TV wird die Fitness-App automatisch angezeigt, sobald Benutzer auf tvOS 14.3 aktualisieren. Demnach stehen iOS 14.3, watchOS 7.2, iPadOS 14.3 und tvOS 14.3 spätestens am 14. Dezember als Download bereit. Zuletzt hatte sich angedeutet, dass Apple Fitness+ zusammen mit der Freigabe von iOS 14.3 und watchOS 7.2 starten wird. Die Trainer bewarben den Service in den letzten Tagen bereits über ihre Social Media Kanäle.

Fitness+ ist als Abonnement für 9,99 Dollar pro Monat oder 79,99 Dollar pro Jahr erhältlich. Zudem ist Fitness+ in der Apple One Premier Mitgliedschaft (29,99 Dollar pro Monat) enthalten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.