iOS 14.3, iPadOS 14.3, tvOS 14.3 und watchOS 7.2: Release Candidate ist da

| 19:13 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Augenblicken hat Apple den Release Candidate zu iOS 14.3 und iPadOS 14.3 veröffentlicht. Damit haben eingetragene Entwickler ab sofort die Möglichkeit, sich mit einer weiteren Vorabversion von iOS 14.3 und iPadOS 14.3 zu beschäftigen. Beim Release Candidate dürfte es sich um die letzte Version vor der finalen Freigabe handeln. Sollte keine größeren Bugs gefunden werden, so wird der Release Candidate automatisch zur finalen Version deklariert.

Release Candidate: iOS 14.3 & iPadOS 14.3

Ab sofort kann der Release Candidate (Golden Master) zu iOS 14.3 und iPadOS 14.3 heruntergeladen werden.. Mitte November hatte Apple die Beta-Phase zum kommenden X.3 Update eingeläutet und seitdem mehrere Betas freigegeben. Die letzten Betas haben bereits gezeigt, wohin die Reise von iOS 14.3 und iPadOS 14.3 geht. 

Apple kümmert sich nicht nur um Bugfixes und Leistungsverbesserungen, sondern implementiert auch neue Funktionen. iOS 14.3 bzw. iPadOS 14.3 bietet Unterstützung für Apple ProRAW, Verbesserung der Health-App, Support für den PlayStation 5 DualSense Wireless Controller sowie den Luna Controller für den Amazon Gaming Service, eine neue Cardio Fitness Funktion und verschiedenes mehr.

Weiter Neuerungen liegen in zentralen HomeKit-Updates und in der Möglichkeit, dass die Öko-Suchmascine Ecosia als Standard-Suchmaschine ausgewählt werden kann.

Darüberhinaus gab es Indizien, dass iOS 14.3 in Kombination mit watchOS 7.2 auch Apple Fitness+ unterstützen wird. Am heutigen Tag wurde Apple Fitness für den 14. Dezember angekündigt. Als Voraussetzung nennt Apple unter anderem iOS 14.3 und iPadOS 14.3. Dies bedeutet gleichzeitig, dass die finale Version spätestens kommenden Montag veröffentlicht wird. Auch die heute vorgestellten AirPods Max (hier im Apple Online Store), die am 15. Dezember ihren Verkaufsstart feiern, setzen iOS 14.3, iPadOS 14.3 und Co. voraus.

Update 19:17 Uhr: Auch zu tvOS 14.3 und watchOS 7.2 steht der Release Candidate als Download bereit. Parallel dazu hat Apple auch den öffentlichen Release Candidate für Teilnehmer am Apple Beta Programm freigegeben.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.