iOS 14.3: Siri kann Geräusche von Tieren und Musikinstrumenten nachmachen

| 8:57 Uhr | 3 Kommentare

Apple hat mit iOS 14.3 eine weitere Neuerung implementiert, die der Hersteller nicht in den Release-Notes aufführt. Siri – euer persönlicher Assistent – kann nach dem Update Geräusche von verschiedenen Tieren, Alarmtönen und Musikinstrumenten nachmachen.

iOS 14.3: Siri kann Geräusche von Tieren und Musikinstrumenten reproduzieren

Apple hat seinem digitalen Sprachassistenten Siri mit dem Update auf iOS 14.3 und iPadOS 14.3 ein kleines Update verpasst. Wie CNBC berichtet, kann Siri nun die Geräusche von Tieren, Alarmtönen und Musikinstrumenten nachmachen.

Damit ist es möglich dass ihr Siri zum Beispiel bittet, einen Löwen nachzumachen. Oder stellt einfach die Frage: „Wie klingt ein Buckelwal?“. „Wie klingt ein Feuerwehrauto?“ Wie klingt ein Klavier?“ Es heißt, dass Apple hunderte verschiedene Sounds hinzugefügt hat. Auf dem iPhone und iPad zeigt euch Siri auch das Bild des Tieres an und verlinkt nach dem Abspielen des Sounds auf weitere Informationen auf Wikipedia.

Wie es scheint, läuft der internationale Rollout dieser Neuerung noch. In einem ersten Kurztest konnten wir Siri weder dazu animieren, wie ein Löwe zu brüllen, noch wie eine Gitarre zu klingen. Einfach im Laufe des Tages oder in den nächsten Tagen noch einmal ausprobieren.

Diese Neuerung stellt sicherlich keine bahnbrechende Verbesserung für Siri dar. Nichtsdestotrotz ist es gut festzustellen, dass Apple stetig an seinem Sprachassistenten arbeitet und diesen punktuell verbessert.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Markay6

    Geht tatsächlich bei mir auch noch nicht. Aber was Siri schon lange kann, ist diese Frage zu beantworten: What does the Fox say? (Einfach mal Siri fragen: Wie macht der Fuchs?) 😀

    15. Dez 2020 | 9:54 Uhr | Kommentieren
  • NoName

    Mich würde es viel mehr freuen wenn die Spracherkennung in deutsch mal umgesetzt werden würde …

    15. Dez 2020 | 16:59 Uhr | Kommentieren
  • Tom D

    Genau! Und warum kann sich Siri auf dem Homepod nicht merken? Dass wir immer den selben Sender zum Frühstück hören wollen?
    Nicht sehr intelligent…

    05. Jan 2021 | 14:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.