HomePod Software 14.4: kommendes Update nutzt den U1-Chip des HomePod mini für Handoff-Verbesserungen

| 12:49 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Abend hat Apple die Beta 1 zu iOS 14.4 veröffentlicht. auf den ersten und zweiten Blick enthält die neue Beta-Version keine Funktionen. Kombiniert man die iOS 14.4 Beta allerdings mit der HomePod Software 14.4 Beta 1, so taucht eine Neuerung im Hinblick auf den HomePod mini auf.

HomePod Software 14.4 Beta 1 ist da

Während die iOS 14.4 Beta 1 großflächig für registrierte Entwickler angeboten wird, steht die HomePod Software 14.1 Beta 1 nur einer begrenzten Anzahl an Testern zur Verfügung.

Die HomePod Software 14.4 Beta 1 nutzt die Vorteile des U1 Ultrabreitband-Chips, den der Hersteller beim neuen HomePod mini verbaut hat. Als Apple den HomePod mini vorstellte, gab der Hersteller zu verstehen, dass man später in diesem Jahr (wird wohl eher Anfang 2021) neue HandOff-Funktionen implementieren wird.

Auf Reddit hat nun ein Nutzer, der Zugriff auf die HomePod Software 14.4 Beta hat, seine Erkenntnisse geteilt. Demnach ruft das Hineinbringen eines iPhones in einem Umkreis von etwa 30cm um den HomePod mini einen haptischen Tipp und ein Bildschirmbanner auf, der den aktuell auf dem HomePod mini wiedergegebenen Titel anzeigt. Wenn man die Geräte näher zusammenbringt, erhöht sich die haptische Intensität und das Tempo, während das Auseinanderbrechen die Rückkopplungsprominenz verringert. So wird die Handoff-Funktion komfortabler und man kann Musik von einem Gerät zu einem anderen Gerät einfacher übergeben und steuern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dabei nutzt die Software den U1-Chip, den Apple im HomePod mini sowie im iPhone 11 (Pro) und iPhone 12 (Pro) verbaut hat.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.