Microsoft Edge Browser: Update bringt nativen Support für Apple Silicon Macs

| 20:22 Uhr | 0 Kommentare

Microsoft hat seinen Edge-Browser aktualisiert. Das Update bringt den nativen Support für M1-Macs (Apple Silicon). Dadurch kann der Browser die volle Leistung des neuen Apple Prozessors nutzen.

Microsoft Edge Browser: Update bringt nativen Support für Apple Silicon Mac

Microsoft hat über seinen Edge-Entwickler Twitter-Kanal kommuniziert, dass ein Update für den Edge-Browser bereit steht, damit dieser die M1-Macs nativ unterstützt. Welche Leistungsverbesserungen das Update auf M1-Macs mit sich bringt, ist nicht klar. Allerdings dürfte dies spürbar sein, da der Browser nach dem Update auf Apple Silicon Macs nicht mehr über die „Zwischenebene“ Rosetta 2 ausgeführt wird.

Safari ist selbstverständlicherweise von Tag 1 an für Apple Silicon Macs optimiert. Nachdem zunächst Chrome das passende Update erhielt, wurde auch kürzlich Firefox geupdatet. Nun steht auch für Microsoft Edge eine Aktualisierung zur Verfügung. 

Die Browser sind nicht die einzigen Apps, die in den letzte Wochen Updates erhalten haben, um M1-Macs nativ zu unterstützen. Unter anderem wurden bereits Pixelmator Pro, Adobe Lightroom, Affinity Designer, Darkroom und BBEdit aktualisiert. Im Mac App Store hat Apple einen speziellen Raum eröffnet, um M1-optimierte Apps zu bewerben.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.