Apples Design-Team spricht über die Entwicklung der AirPods Max und das Smart Case

| 7:55 Uhr | 0 Kommentare

Im Zuge der Veröffentlichung der AirPods Max setzte sich ein Trio von Apple-Führungskräften für ein Interview mit der japanischen Webseite Casa BRUTUS zusammen. In dem Interview sprachen Evans Hankey, Apples VP of Industrial Design, Industriedesigner Eugene Whang und Bob Borchers, VP of Product Marketing, über die neuen AirPods Max und das Smart Case.

Fotocredit: Apple

Hunderte Prototypen in Entwicklung

Wie Hankey sich erinnert, hat Apple über einen langen Entwicklungszeitraum hunderte von AirPods Max Prototyp-Modelle angefertigt und getestet. Hierbei sollte vor allem die perfekte Balance zwischen Komfort und Klangqualität gefunden werden. Das Design-Team hat viel Entwicklungsarbeit betrieben, um sicherzustellen, dass die AirPods Max bequem zu tragen sind und gleichzeitig eine gute Abschirmung bieten.

Touch-Bedienung für AirPods Max

Das Interview bestätigt auch, dass Apple ursprünglich über eine Touch-Bedienung für die AirPods Max nachgedacht hatte. Für eine mögliche Entwicklung der Touch-Bedienelemente schaute sich Apple zunächst Umsetzungen von Mitbewerbern an, darunter Sony und Bose. Das Unternehmen entschied sich jedoch schließlich für eine größere Version der Digital Crown der Apple Watch, die eine präzise Lautstärkeregelung bietet.

Smart Case

Im Lieferumfang der AirPods Max ist ein „Smart Case“ enthalten. Wenn die AirPods Max in der weichen Schutzhülle verstaut sind, wird ein „Ultra-Low Power Mode“ aktiviert, der extrem wenig Energie verbrauchen soll. Einige Kunden und Rezensenten kritisierten, dass das Smart Case nur die Ohrmuscheln schützt. Der Bügel und das Netzgewebe sind komplett frei.

Fotocredit: Apple

Im Interview erklärt Whang, der anscheinend das Design der Schutzhülle beaufsichtigt hat, dass viele Kopfhörer mit einem großen, sperrigen Etui geliefert werden. Für das Smart Case wollte man ein kompakteres Konzept und entschied sich deshalb nur für den Schutz der Ohrmuscheln. Der Kopfbügel wurde laut Whang so stabil konstruiert, dass dieser bei einen normalen Transport keinen Schaden nehmen sollte.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.