Digitimes: faltbares iPhone kommt 2022

| 16:45 Uhr | 1 Kommentar

Während verschiedene Smartphone-Hersteller aus dem Android-Lager bereits faltbare Smartphones anbieten, scheint sich Apple nicht dazu genötigt zu fühlen, Hals über Kopf ein faltbares iPhone auf den Markt zu bringen. Nichtsdestotrotz werden die Ingenieure in Cupertino bereits an entsprechenden Technologien forschen und sicherlich auch schon den ein oder anderen Prototypen nutzen. Wann kommt ein faltbares iPhone – wenn überhaupt – auf den Markt?

Digitimes: faltbares iPhone kommt 2022

Digitimes berichtet, dass Apple vermutlich im Jahr 2022 ein faltbares iPhone ankündigen wird.  Es heißt

Da Samsung Electronics bereits drei faltbare Smartphones mit flexiblen OLED-Panels auf den Markt gebracht hat, geht Digitimes Research davon aus, dass Apple voraussichtlich 2022 in den Bereich der faltbaren Smartphones einsteigen wird, was die Nachfrage nach flexiblen OLED-Displays steigert.

Weiter heißt es

Die Nachfrage nach OLED-Panels für Smartphones hat sich erholt, da die durch Pandemien verursachten Auswirkungen auf die Lieferkette für Smartphoens nachgelassen haben, während die Einführung der gesamten iPhone 12 mit OLED-Display andere Smartphones-Hersteller dazu veranlasst hat, auch OLED-Panels für ihre Mittelklasse bis High-End-Modelle einzusetzen, sagte Digitimes Research.

Glaubt man der Einschätzung des Branchendienstes, so werden OLED-basierte Smartphones im nächsten Jahr 40 Prozent der Lieferungen ausmachen, und die Nachfrage nach OLED-Panels für die Apple Watch dürfte sich im kommenden Jahr verdoppeln.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • Chris

    Oh ja, nochmal dicker und schwerer!
    Hatte vor ein paar Tagen mein altes IPhone 6 in der Hand. Das hat noch Spaß gemacht. Dünn und leicht, aber der Trend war wohl nur in den 2000er modern

    19. Dez 2020 | 14:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.