Nutzer gaben über Weihnachten fast 279 Millionen Dollar im App Store aus

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

2020 war ein Rekordjahr für die weltweiten Ausgaben in den App Stores von Apple und Google. Die mobilen Apps und Spiele konnten im November erstmals die Marke von 100 Milliarden US-Dollar innerhalb eines Jahres überschreiten. Dieser Trend setzte sich an Weihnachten fort, als Verbraucher rund um den Globus 407,6 Millionen US-Dollar in Apples App Store und Google Play ausgaben, so die vorläufigen Schätzungen von Sensor Tower. Dieses Ergebnis stellt ein Wachstum von 34,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr dar.

Fotocredit: Sensor Tower

Ein bedeutendes Jahr für den App Store

Der Großteil der Weihnachtsausgaben in Apples und Googles App-Store-Plattformen entfiel auf mobile Spiele, die um 27 Prozent von 232,4 Millionen Dollar an Weihnachten 2019 auf 295,6 Millionen Dollar in diesem Jahr stiegen. Tencents Honor of Kings war der Spitzenreiter in der Kategorie.

Die Kategorie, die sowohl im App Store von Apple als auch auf Google Play die meisten Umsätze außerhalb von Spielen generierte, war Unterhaltung. Hier machte TikTok das Rennen.

Wie in den vergangenen Jahren wurde der Großteil der Ausgaben zwischen den beiden Plattformen in Apples App Store getätigt. Hier wurden 68,4 Prozent der Ausgaben getätigt, das sind 278,6 Millionen Dollar, ein Plus von 35,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Google Play verzeichnete einen Umsatz von 129 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von mehr als 33 Prozent im Jahresvergleich.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.