Apple bewirbt Fitness+ und Apple Music Integration mit neuen „Studio Series“-Wiedergabelisten

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple Fitness+ ist im vergangenen Monat mit iOS 14.3 in den USA und einer Handvoll weiterer Länder gestartet. Unter anderem hebt Apple die tiefe Apple Music Integration in das Fitness-Abo hervor. Dies unterstreicht der Hersteller nun mit einer speziellen Kategorie in der Musik-App.

Neue Apple Music Kategorie für Fitness+

Apple hat eine neue Fitness-Kategorie in Apple Music gestartet, in der ihr eine Vielzahl von Wiedergabelisten findet, die speziell Apple Fitness+ gewidmet sind. Apple bezeichnet diese als „Studio Series Playlists“ und betont, dass die Wiedergabelisten von Apple Music-Redakteuren und Apple Fitness+ Trainern erstellt wurden.

Es heißt

Das Apple Fitness+ Team versammelt einige der weltbesten Trainer, um euch durch lohnende Workouts für alle Fitness- oder Erfahrungsstufen zu coachen. Sie wissen also ein oder zwei Dinge über Motivation – und wie Musik eine Rolle spielen kann. Um euer nächstes Training zu begleiten, hat das Trainerteam zusammen mit den Redakteuren von Apple Music die Studio-Reihe von Wiedergabelisten zusammengestellt, wobei jeder Satz von Titeln kalibriert und entworfen wurde, um eure Energie aufrechtzuerhalten und euch zu helfen, den letzten Satz zu vervollständigen und die letzte Meile zu laufen. oder haltet diese letzte Pose. Wählt euer Training, klickt auf „Abspielen“ und bereitet euch darauf vor, es zu schaffen.

In der neuen Kategorie finden Anwender Wiedergabelisten zu verschiedenen Sportarten und Workouts, z.B. Radfahren, Laufband, Rudern, HIIT und mehr. Es gibt aber auch Playlists für bestimmte Genres, wie „Country Run“ und „Pure Dance Row“.

(via 9to5Mac)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.