Monica Lozano tritt dem Apple Aufsichtsrat bei

| 15:12 Uhr | 0 Kommentare

Apple gab soeben bekannt gegeben, dass Monica Lozano, Präsidentin und CEO der College Futures Foundation, in den Apple Verwaltungsrat  gewählt wurde. Lozano bringt ein breites Spektrum an Führungserfahrungen im öffentlichen und privaten Sektor sowie eine lange und erfolgreiche Erfolgsgeschichte als Verfechterin von Gerechtigkeit, Chancen und Repräsentation mit.

Neues Mitglied im Apple Aufsichtsrat

Monica Lozano tritt dem Apple Aufsichtsrat bei. Vor ihrem Eintritt in die College Futures Foundation war Lozano 30 Jahre lang als Herausgeber und Verleger von La Opinión, der größten spanischsprachigen Zeitung in den USA, tätig, um Fragen von der Kindersterblichkeit bis zur AIDS-Epidemie zu beleuchten. Anschließend wurde sie Vorsitzende und CEO der Muttergesellschaft von La Opinión, ImpreMedia. Lozano ist weiterhin Mitglied der Verwaltungsräte der Target Corporation sowie der Bank of America Corporation.

„Monica ist eine echte Führungskraft und Vorreiterin in Wirtschaft, Medien und einem immer größeren Kreis philanthropischer Bemühungen, eine gerechtere Zukunft zu verwirklichen – in unseren Schulen und im Leben aller Menschen“, sagte Tim Cook, CEO von Apple. „Ihre Werte und ihre breite Erfahrung werden Apple dabei helfen, weiter zu wachsen, Innovationen zu entwickeln und eine treibende Kraft im Leben unserer Teams, Kunden und Communities zu sein.

Zum Apple Board of Directors gehören zudem Arthur D. Levinson, James A. Bell, Tim Cook, Albert Gore, Andrea Jung, Ronald D. Sugar und Susan L. Wagner.

(via Apple Newsroom)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.