Apple CEO Tim Cook verdiente im Jahr 2020 14,8 Millionen Dollar

| 18:29 Uhr | 0 Kommentare

Die (virtuelle) Apple Hauptversammlung 2021 findet am 23. Februar. statt. Aus den begleitenden Dokumenten (PDF-Download), die Apple bei der US-Börsenaufsicht „United States Securities and Exchange Commission“ (SEC) eingereicht hat, gehen nicht nur die Tagesordnungspunkte etc. hervor, auch das Gehalt hochrangiger Mitarbeiter wird aufgeführt.

Screenshot: Apple SEC Meldung

Soviel Geld verdienten die Apple Manager im Jahr 2020

Aus dem eingereichten Dokumenten geht hervor, dass Apple Chef Tim Cook im abgelaufenen Jahr rund 14,8 Millionen Dollar verdient hat. Dieser Betrag setzt sich aus einem Grundgehalt von 3 Millionen Dollar und Boni-Zahlungen (in Abhängigkeit der Leistung von Apple) in Höhe von 10,731 Millionen Dollar zusammen. Darüberhinaus erhielt Cook sonstige Zahlungen in Höhe von 1,038 Millionen Dollar. Im Jahr 2018 verdiente der Apple Chef übrigens 11,555 Millionen Dollar, ein Jahr zuvor waren es 15,682 Millionen Dollar.

Darüberhinaus erhielt Cook im vergangenen Jahr Aktienoptionen im Wert von über 100 Dollar. Diese werden allerdings erst im Jahr 2025 zugeteilt, wenn er bis dahin dem Unternehmen noch als CEO treu bleibt.

Das Gehalt anderer hochrangiger Apple Mitarbeiter lag im letzten Jahr inklusive Aktionenzuteilungen bei rund 26 Millionen Dollar. 

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.