CNBC: Anwender gaben 2020 über 64 Milliarden Dollar im App Store aus

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Anfang dieser Woche verkündete Apple, dass der App Store eine weitere Rekord-Weihnachtssaison hatte und allein am Neujahrstag 540 Millionen Dollar einbrachte. Eine Analyse von CNBC bietet heute weitere Details über Apples Erfolg und schätzt, dass der App Store im Jahr 2020 mehr als 64 Milliarden Dollar eingenommen hat.

Umsatz-Rekord im App Store

Wie CNBC erklärt, ist der Umsatz des App Stores im Jahr 2020 um 28 Prozent gestiegen, verglichen mit 3,1 Prozent Wachstum im Jahr 2019. Der App Store setzte 2019 schätzungsweise 50 Milliarden US-Dollar um.

Zu beachten ist, dass Apple nicht offen legt, wie viel Umsatz sein App Store pro Jahr einbringt. Stattdessen werden seit 2013 immer im Januar Datenpunkte veröffentlicht, die die Summe enthalten, die Apple seit Beginn des App Stores im Jahr 2008 an Entwickler gezahlt hat. Anhand dieser Zahlen ist es möglich, grob zurückzurechnen, wie viel Umsatz der App Store generiert hat, basierend darauf, wie viel Apple in einem bestimmten Jahr an Entwickler gezahlt hat. Laut einer Pressemitteilung vom Mittwoch hat Apple seit 2008 200 Milliarden Dollar an Entwickler gezahlt, das sind 45 Milliarden Dollar mehr als noch im Januar 2020. Wenn das 70 Prozent des App Store-Umsatzes entspricht, dann hat der App Store im vergangenen Jahr rund 64 Milliarden Dollar eingenommen.

Bis zum heutigen Bericht von CNBC gab es bereits eine Vielzahl anderer Analysen, die darauf hinwiesen, dass sich das Wachstum des App Stores während der COVID-19-Pandemie beschleunigte. Eine Marktanalyse von Sensor Tower geht sogar von 72 Milliarden US-Dollar aus, die Nutzer 2020 im App Store ausgegeben haben.

Wie die Analysten erklären, erlebte der App Store im Jahr 2020 ein so beeindruckendes Wachstum, da die globale Gesundheitskrise die Bedürfnisse und das Verhalten der Verbraucher dramatisch veränderte. Da immer mehr Menschen ihre Zeit zu Hause verbringen und sich bei der Arbeit und in der Schule immer mehr auf Apps und Dienste verlassen, ist es naheliegend, dass der App Store für Nutzer wichtiger denn je war.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.