Facebook: „Zugriff auf deine Informationen“ – Abruf persönlicher Informationen wird übersichtlicher

| 12:11 Uhr | 0 Kommentare

Facebook hat die Rubrik „Zugriff auf deine Informationen“ überarbeitet und diese übersichtlicher gestaltet. Damit möchte das soziale Netzwerk seinen Anwendern eine komfortablere Möglichkeit mit an die Hand geben, zu erfahren, welche persönlichen Informationen hinterlegt sind.

Facebook: „Zugriff auf deine Informationen“ wird übersichtlicher

In den letzten Jahren sahen sich Facebook, WhatsApp und Instagram zahlreichen Privatsphäre- und Datenschutz-Diskussion ausgesetzt. Als jüngstes Beispiel dienen die neuen Nutzungsbedingungen und neuen Datenschutzrichtlinien von WhatsApp, die Anfang Februar in Kraft treten. WhatsApp und Facebook versuchen dagegen zusteuern und mit verschiedenen Maßnahmen den Kritikern Wind aus den Segeln zu nehmen. Erst gestern wurden WhatsApp FAQs veröffentlicht, um Fehlinformationen aus dem Weg zu räumen.

Auch die Muttergesellschaft „Facebook“ hat nun eine neue Initiative gestartet, um das Thema Datenschutz & Privatsphäre erneut zu adressieren. So wurde die Rubrik „Access Your Informationen“ bzw. „Zugriff auf deine Informationen“ innerhalb der Facebook-App deutlich übersichtlicher gestaltet. Zwar hat Facebook auch bisher über „Deine Informationen“ informiert, das Ganze wirkt nun deutlich aufgeräumter. 

Die Rubrik „Deine Informationen“ unterteilt sich in folgende Kategorien:

  • Deine Aktivität auf Facebook
  • Persönliche Informationen
  • Freunde und Abonnenten
  • Protokollierte Informationen
  • Sicherheit- und Login-Informationen
  • Apps und Websites außerhalb von Facebook
  • Präferenzen
  • Anzeigeinformationen

„Zugriff auf deine Informationen“ findet ihr in der Facebook-App unter Einstellungen und Privatsphäre -> Einstellungen.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.