Amazon kündigt Alexa Custom Assistant an

| 20:33 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor dem Wochenende haben wir noch eine spannende Info von Amazon für euch. Der Online Händler hat Alexa Custom Assistant angeküdnigt. Damit sind Unternehmen in der Lage, ihren eigenen Assistenten zu entwickeln.

Amazon stellt Alexa Custom Assistant vor

Amazon hat Alexa Custom Assistant vorgestellt, eine neue Lösung, mit der Gerätehersteller und Dienstleister intelligente Assistenten entwickeln können, die auf ihre Markenpersönlichkeit und Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. Alexa Custom Assistant baut direkt auf der Alexa-Technologie auf und bietet Unternehmen Zugang zu einer erstklassigen, kontinuierlich weiterentwickelten Sprach-KI-Technologie sowie die Möglichkeit, ihren Assistenten mit einem individuellen Aktivierungswort, einer eigenen Stimme sowie mit Skills und weiteren Funktionen auszustatten.

Der Assistent der Marke koexistiert und kooperiert außerdem nahtlos mit Alexa. So profitieren Kunden von den Vorzügen eines intelligenten Assistenten, der auf die Produkte und Dienstleistungen der Marke zugeschnitten ist, haben über Alexa aber gleichzeitig auch Zugriff auf Services und Kundenerlebnisse, die sie bereits kennen und schätzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als erstes Unternehmen ist der Automobilhersteller Fiat Chrysler Automobiles (FCA) an Bord. Der Autokonzern hat bereits mit dem Planungsprozess begonnen, um einen intelligenten, gebrandeten Assistenten zu entwickeln, der in ausgewählte Fahrzeugmodelle integriert werden soll. Die Arbeit des Unternehmens setzt auf bestehenden Alexa-Integrationen in seinen weltweit verkauften Fahrzeugen auf.

Alexa Custom Assistant ist ab heute überall dort für Gerätehersteller verfügbar, wo Alexa unterstützt wird: Australien, Brasilien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Österreich, Spanien und USA. Weitere Länder werden folgen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.