o2: bis Jahresende 2021 über 30 Prozent 5G-Abdeckung

| 12:11 Uhr | 1 Kommentar

o2 (Telefonica Deutschland) hat heute ein Strategie-Update bekannt gegeben, um einen Ausblick auf die kommenden Aktivitäten und Ziele abzugeben. Daraus geht hervor, dass das Unternehmen bis Jahresende 2021 eine 5G-Abdeckung in Deutschland von 30 Prozent anstrebt.

Strategie-Update o2

o2 hat heute die mittelfristigen Wachstumsziele trotz der anhaltenden Corona-Krise bekräftigt. Das Unternehmen plant, in den drei Jahren bis 2022 kumuliert um mindestens fünf Prozent zu wachsen und gleichzeitig seine Profitabilität nachhaltig zu steigern.

Dabei betonte das Unternehmen dass das Netzausbauprogramm große Fortschritte macht und man im Laufe dieses Jahre so viel wie nie zuvor ins Netz investieren werde. Bis Jahresende will o2 über 30 Prozent der Haushalte in Deutschland mit 5G erreichen, bis 2025 dann ein flächendeckendes 5G Netz hierzulande ausgerollt haben.

Noch in diesem Jahr will o2 zudem damit beginnen, rund 1.000 Mobilfunkstandorte mit Open RAN-Technologie auszustatten, wodurch das Unternehmen sich von Herstellern unabhängiger macht und die schnellere Einführung neuer Dienste ermöglicht.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • S1

    Was heißt eigentlich beim 02 Ultimate smart Tarif 5G ready, wenn man eh immer auf 10MBit/s gedrosselt ist? Was habe ich dann von 5G?

    19. Jan 2021 | 16:16 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.