Apple stoppt Signatur von von iOS 12.5 – Downgrade nicht mehr möglich

| 14:59 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute ist Apple dazu übergegangen, die Signatur von iOS 12.5  einzustellen. Dies bedeutet, dass nach der Installation von iOS 12.5.1 ein Downgrade auf die genannten älteren iOS-Versionen nicht mehr möglich ist.

Apple stoppt Signatur von von iOS 12.5

Wenn es um iOS-Updates geht, ist Apple ziemlich vorbildlich. So stellt der Hersteller nicht nur für neuere Geräte regelmäßig iOS-Updates zur Verfügung, um neue Funktionen zu implementieren, Fehler zu beseitigen etc. pp, auch ältere iPhone- und iPad-Modelle erhalten mehr oder weniger regelmäßig Aktualisierungen. Auf diese Art und Weise reicht Apple wichtige Funktionen nach und behebt Sicherheitsprobleme.

Zuletzt wurde iOS 12.5.1 für ältere Geräte zum Download bereit gestellt. Dieses Update behebt Probleme rund um die COVID-19 Schnittstelle. Apple gewährt nach der Freigabe einer neuen iOS-Version ein bestimmtes Zeitfenster, so dass ein Downgrade auf eine ältere Version grds. möglich ist. Dies kann manchmal sinnvoll sein, wenn mit der neuen Version Probleme auftreten. Mit iOS 12.5.1 sind keine echten Probleme aufgetreten, so dass Apple nun die Signatur von iSO 12.5 eingestellt hat.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.