Apple TV+: „Losing Alice“ ist gestartet – neue Folgen zu „Dickinson“ und „Servant“

| 10:41 Uhr | 0 Kommentare

Im Sommer letzten Jahrs angekündigt, feiert die Psychothriller-Serie „Losing Alice“ am heutigen Freitag ihre Premiere auf Apple TV+. Darüberhinaus stehen zwei neue Folgen zu „Dickinson“ und „Servant“ (jeweils 2. Staffel) zur Ansicht bereit.

Fotocredit: Apple

„Losing Alice“ auf Apple TV+ gestartet

Die Serie folgt Alice, einer 48-jährigen Filmregisseurin, die sich nach dem Auszug ihrer Kinder irrelevant fühlt. Nach einer kurzen Begegnung im Zug ist sie besessen von der 24-jährigen Drehbuchautorin Femme Fatale Sophie (gespielt von Lihi Kornowski) und gibt schließlich ihre moralische Integrität auf, um Macht, Relevanz und Erfolg zu erreichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Apple beschreibt „Losing Alice“ als eine „aufregende filmische Reise, die Rückblenden und Flash-Forwards in einer zufriedenstellend komplexen Erzählung verwendet, die den Betrachter durch das Bewusstsein und Unterbewusstsein des Geistes seines Protagonisten führt. Zur Einstimmung haben wir euch den offiziellen Trailer eingebunden.

Neue folgen zu „Dickinson“ und „Servant“

In der letzten bzw. vorletzten Woche sind die Apple TV+ Serien „Dickinson“ und „Servant“ in ihre zweite Staffel gestartet. Wöchentlich – immer freitags – gibt es neue Episoden. Ab sofort steht die 2. Folge der 2. Staffel von Servant bereit. Diese trägt die Bezeichnung „Hypnose“. Mit Natalies Unterstützung decken Sean und Julian beängstigende Details über den Kult auf. Für ihre Familie setzt Dorothy ihre berufliche Stellung auf Spiel.

Folge 5 der 2. Staffel zu Dickinson hört auf den Namen „Verbotene Früchte schmecken anders“. Als sie begreift, dass Sam ihr Gedicht veröffentlichen will, nutzt Emily während einer Soirée von Sue die Gelegenheit, ihn etwas näher kennenzulernen. 

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.