Apple lädt Entwickler zu Online-Veranstaltung ein: Fokus auf Widgets, App Clips und iPad-App-Portierungen

| 13:37 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat ausgewählte Entwickler eingeladen, an einer Reihe von Workshops teilzunehmen, die sich mit Widgets, App Clips und anderen neuen Funktionen von iOS 14 befassen, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen die Integration dieser Funktionen verbessern möchte.

Fotocredit: Apple

Apple veranstaltet Online-Workshops für Entwickler

Die erste virtuelle Veranstaltung, „Building Great Widget Experiences“, findet am 1. Februar statt und konzentriert sich auf die Erstellung nützlicher Widgets aus relevanten App-Daten. Apple preist die Funktion in einer E-Mail an, die der Entwickler Simon Støvring auf Twitter geteilt hat. In der E-Mail heißt es:

„Wir würden uns freuen, wenn Sie am Montag, dem 1. Februar 2021, an der Veranstaltung „Building Great Widget Experiences“ teilnehmen würden. Diese Veranstaltung wird online durchgeführt.

Mit Widgets können Sie wichtige Inhalte Ihrer App hervorheben und sie dort anzeigen, wo Nutzer sie auf dem iPhone, iPad und Mac auf einen Blick sehen können. Außerdem können sie Nutzern helfen, ihre Homescreens auf einzigartige Weise zu personalisieren. Schauen Sie sich mit uns die Entwicklung großartiger Widget-Erlebnisse genau an.“

Eine zweite Session mit dem Titel „Bring Your iPad App to Mac“ findet am 15. Februar statt, bei der Apple die Entwickler motivieren will, dass sie ihre Apps mit Hilfe der Catalyst-Technologie auf den Mac portieren.

App Clips sind das Thema einer dritten virtuellen Veranstaltung mit dem Titel „Building Great App Clip Experiences“. Das Feature ermöglicht Nutzern den schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen, wie z.B. Zahlungsfunktionen, ohne eine App in voller Größe herunterladen zu müssen.

Apple lädt gelegentlich App-Entwickler ein, an speziellen Labs teilzunehmen, wenn das Unternehmen neue Technologien und Dienste vorstellt. Im vergangenen Oktober nahmen beispielsweise Mitglieder des „Universal App Quick Start Program“ an einer Reihe teil, die sich mit der Optimierung von Apps für iPhone, iPad und Mac beschäftigte. Zuvor warb Apple im April in einer Online-Session für die Zugänglichkeit von Apps.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.