Apple Q1/2021 Quartalszahlen: 111,4 Milliarden Dollar Umsatz – 28,76 Milliarden Dollar Gewinn

| 22:32 Uhr | 0 Kommentare

Die Apple Q1/2021 Quartalszahlen sind da. Vor wenigen Augenblicken hat Apple seine Geschäftszahlen für das abgelaufene Weihnachtsquartal und somit für die Monate Oktober bis Dezember 2020 veröffentlicht. Viele Analysten haben bereits ihre Einschätzungen veröffentlicht, wie gut das Apple Q1/2021 gelaufen ist. Nun haben wir es Schwarz auf Weiß und die Zahlen können sich in jedem Fall sehen lassen. Apple gibt zwar keine Verkaufszahlen bekannt, dafür können sich die Umsätze und der Gewinn umso mehr sehen lassen. Niemals zuvor konnte Apple in einem Quartal mehr Umsatz und Gewinn generieren. iPhone, Wearables und Services haben einen neuen Umsatzrekord hingelegt.

Apple Q1/2021 Quartalszahlen

Anfang dieses Monats hatte Apple bekannt gegeben, dass das Unternehmen am heutigen Mittwoch seine Q1/2021 Quartalszahlen bekannt geben wird. Lasst euch an dieser Stelle nicht irritieren. Das fiskalische Apple Q1 umfasst das kalendarische Q4 und somit die Monate Oktober bis Dezember 2020.

Das Q1 stellt Jahr für Jahr das Weihnachtsquartal dar. Im Laufe des letzten Herbst hat Apple mit dem iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, Apple Watch 6, Apple Watch SE, neuen iPads, neuen M1-Macs und den AirPods Max allerhand neue Produkte vorgestellt und auf den Markt gebracht. Dies sind sehr erfolgreich bei Kunden angekommen.

Apple konnte im abgelaufenen Quartal einen Umsatz von 111,4 Milliarden Dollar bei einem Gewinn von 28,755 Milliarden Dollar (1,68 Dollar Gewinn pro Aktie, Hinweis: zwischenzeitlich fand ein Aktiensplit statt) erzielen. Im Q1/2020 waren es 91,8 Milliarden Dollar Umsatz bei 22,22 Milliarden Dollar Gewinn (4,99 Dollar Gewinn pro Aktie). Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug im abgelaufenen Quartal 64 Prozent (Q1/2020: 61 Prozent). Apple konnte den Umsatz im Jahresvergleich um 21 Prozent steigern. Der Gewinn pro Aktie stieg um 35 Prozent.

„Dieses Quartal wäre für Apple nicht ohne die unermüdliche und innovative Arbeit jedes einzelnen Apple Teammitglieds weltweit möglich gewesen“, sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Wir freuen uns über die enthusiastische Resonanz unserer Kunden auf die unvergleichliche Auswahl an innovativen Produkten, die wir in einer historischen Weihnachtssaison ausgeliefert haben. Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, wie wir die Communitys, zu denen wir gehören, dabei unterstützen können, sich stark und gerecht zu entwickeln — durch Aktivitäten wie unsere Initiative für Chancengleichheit und Bekämpfung der Ungerechtigkeiten sowie unsere Ankündigung, über mehrere Jahre 350 Milliarden US-Dollar in den Vereinigten Staaten zu investieren.“

„Unsere Geschäftsentwicklung im Dezemberquartal wurde durch zweistelliges Wachstum in jeder Produktkategorie vorangetrieben. Das hat zu Allzeit-Umsatzrekorden in jeder unserer geografischen Regionen und einem Allzeithoch bei der installierten Basis an aktiven Geräten geführt“, sagt Luca Maestri, CFO von Apple. „Diese Ergebnisse verhalfen uns zu einem operativen Cashflow in Rekordhöhe von 38,8 Milliarden US-Dollar. Außerdem haben wir im Laufe des Quartals mehr als 30 Milliarden US-Dollar an unsere Aktionäre zurückgezahlt, während wir an unserem Ziel festhalten, im Laufe der Zeit im Netto cashneutral zu werden.“

Conference Call

Ab 23:00 Uhr wird Apple weitere Zahlen und die wichtigsten Fakten im Rahmen des Conference Calls bekannt geben. Neben Apple CEO Tim Cook wird sich Apples Finanzchef Luca Maestri den Fragen der Analysten stellen. Die wichtigsten Aussagen des Conference Calls findet ihr morgen früh hier auf Macerkopf.de.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.