Apple mietet großes Filmstudio in New York für Apple TV+

| 21:43 Uhr | 0 Kommentare

Seit dem Start von Apple TV+ im November 2019 hat das Unternehmen das eigene Portfolio deutlich erweitert. Darüberhinaus sind zahlreiche weitere Serien und Filmen in der Pipeline, die in den kommenden Wochen und Monaten anlaufen. Um für die Zukunft weiter gerüstet zu sein, hat Apple nun ein großes Filmstudio in New York angemietet.

Apple mietet großes Filmstudio in New York für Apple TV+

The Real Deal berichtet, dass Apple Ende letzten Jahres einen Mietvertrag abgeschlossen hat, um ein ca. 8.400qm großes Filmstudio in Queens (New York) anzumieten.

Kaufman-Organisation hat im vergangenen Jahr das sechsstöckige, 14.000 Quadratmeter große Gebäude zwischen der 34. und 35. Avenue fertiggestellt. Apple TV+ wird die rund 3.300qm große Klangbühne im Erdgeschoss mit knapp 10 Meter hohen Decken einnehmen. Apple wird außerdem weitere 3.700qm Produktionsfläche im Erdgeschoss und im vierten Stock sowie 1.400 Quadratmeter Bürofläche im fünften Stock belegen.

Apple wird die Räumlichkeiten für Produktionen, Büros, Bearbeitungsräume, Umkleidekabinen mit Badezimmern, Kostümbereichen, Vorratskammern und Lounges Nutzes. Dokumenten zufolge, dass die oberen Stockwerke gerade fertiggestellt wurden. Der Architekt Gluck+ entwarf das Gebäude, in dem sich auch eine Tiefgarage befindet, in der mehr als 110 Autos für Personal und Besatzung untergebracht werden können.

Apple hat „Dickinson„, basierend auf dem Leben von Emily Dickinson, in einem anderen Studio auf dem Kaufman-Campus gedreht. Von daher bestand bereits eine Geschäftsbeziehung beider Parteien.

Am morgigen Freitag läuft übrigens der Film „Palmer“ mit Justin Timberlake in der Hauptrolle exklusiv auf Apple TV+ an.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.